Wie lege ich ein Benutzerkonto an?
Sie können Ihr Benutzerkonto entweder über die Miele@mobile App oder hier über die Miele Website anlegen.


Was muss ich tun, wenn ich umziehe?
Bitte ändern Sie Ihre Adresse in Ihrem Benutzerkonto, damit weitere Bestellungen korrekt zugestellt werden können. Sie können dies auf der Miele Website unter „Mein Konto" oder innerhalb der Miele@mobile App unter „Einstellungen" -> „Kontoeinstellungen" durchführen. Hinweis: Aktuell ist die Adressänderung per App über die iOS Version möglich. Für die Android Version folgt diese Funktion in Kürze.


Was muss ich tun, wenn ich mein Gerät verkaufe/verschenke?
Bitte löschen Sie das Gerät in Ihrem Miele Benutzerkonto und der Miele@mobile App. Bitte setzen Sie die Einstellungen des Gerätes auf die Werkeinstellungen zurück. Die Einstellungen des WLAN-Moduls (falls vorhanden) müssen separat zurückgesetzt werden (zu den Einstellungen des WLAN-Moduls zählen z.B. WLAN-Netzwerkname und Passwort).


Wie lösche ich mein Benutzerkonto?
Bitte kontaktieren Sie zur Löschung Ihres Benutzerkontos den Miele Kundenservice für Hausgeräte über die gebührenfreie Hotline 0800 22 44 666 oder über diesen Link.

Wie melde ich mein Gerät im Miele Club an?
Nachdem Sie Ihr Gerät über die Miele@mobile App in Betrieb genommen haben, können Sie in der Miele@mobile App unter „Einstellungen" -> „Miele Gerät registrieren" Ihr Gerät im Miele Club registrieren. Alternativ können Sie auf der Miele Website Ihr Gerät unter „Meine Geräte" mit Hilfe der Seriennummer des Gerätes im Miele Club registrieren.

Der Miele Club bietet Ihnen folgende Vorteile durch Registrierung Ihrer Miele Geräte:

  1. Einsicht auf das zu Ihren Miele Geräten passende Zubehör
  2. Einsicht in die Gebrauchsanweisungen Ihrer Miele Geräte
  3. Einsicht in alle Ihre Bestellungen
  4. Regelmäßige Informationen zu Produktneuheiten und Spezialangeboten 

Welche Anforderungen muss mein WLAN Router erfüllen?
Miele nutzt die WLAN Standards IEEE 802.11 b/g/n, so dass Sie unsere Geräte mit allen handelsüblichen WLAN Routern verbinden können. Für eine einfache Verbindung des Gerätes mit Ihrem Router unterstützten wir die sog. WPS Push-Button Konfiguration. Informationen zur Unterstützung des WPS Push-Buttons und dessen Aktivierung entnehmen Sie bitte der Betriebsanleitung Ihres WLAN Routers.

Bitte achten Sie auch darauf, dass Sie für Ihr WLAN eine sichere Verschlüsselungsmethode konfigurieren.
Wir empfehlen Ihnen hierbei die Verwendung der sicheren WPA2 Verschlüsselung mit einem langen zufälligen Passwort (Hinweis: Das WLAN Passwort muss eine Länge zwischen 8 und 32 Zeichen haben.)

Wie wird meine Datensicherheit gewährleistet?
Ihre Datensicherheit hat für uns höchste Priorität. Darum verwenden wir zur Übertragung Ihrer Daten im Internet Transport Layer Security (TLS), eine im Online-Banking genutzte Verschlüsselungsmethode, in Verbindung mit Sicherheitszertifikaten. Wir überprüfen regelmäßig mit externen Security Spezialisten unsere Verschlüsselungsmethoden.

Die Nutzung der Miele@mobile App und die Steuerung Ihrer Hausgeräte sind nur über Ihr persönliches Benutzerkonto möglich. Dieses ist durch Ihr persönliches Passwort geschützt. Daher ist ein Zugriff auf Ihre Hausgeräte durch Dritte nicht möglich.

Die Software des Kommunikationsmoduls in Ihrem Hausgerät wird regelmäßig aktualisiert um zu gewährleisten, dass diese stets die aktuellsten Sicherheitsstandards erfüllt. Dies erfolgt ebenfalls über TLS.


Sendet mein vernetzungsfähiges Miele Gerät automatisch Daten?
Nein. Eine Datenübertragung findet nur statt, sofern Sie sich für die Nutzung der Vernetzungsfunktion Ihres Miele Gerätes entscheiden, diese am Gerät aktivieren und das Gerät mit der Miele@mobile App anmelden.

Welche Daten werden gespeichert?
Es werden nur diejenigen Daten gespeichert, welche für die Nutzung der Funktionen der Miele@mobile App erforderlich sind. Dies sind die Angaben Ihres Benutzerkontos, die Informationen Ihrer Geräte (z.B. Seriennummer und Typ) und Informationen über die Miele@mobile App. Letztere dienen zur Zustellung von Push-Benachrichtigungen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung der Miele@mobile App. Sie finden diese in der Miele@mobile App unter „Einstellungen".


Wo erfolgt die Speicherung?
Ihre Daten werden sicher im Miele Rechenzentrum in Gütersloh (Deutschland) und in einem weiteren, zertifizierten externen Rechenzentrum (Zertifizierungen ISO 27001, ISO 22301 und ITILv3)  in Deutschland gespeichert.

Woran liegt es, dass Alexa nicht versteht was ich sage?
Die Kommunikation mit Alexa basiert auf ein paar Grundregeln. Wenn Sie beispielsweise einen Skill starten, kann das Verwenden von Bindewörtern zu Fehlern führen. Wenn Sie eine direkte Ansprache wählen, sind Sie immer auf der sicheren Seite (Beispiel: „Alexa, sage Miele" bzw. „Alexa, frage Miele").Miele entwickelt den Skill permanent weiter und wird regelmäßig Updates veröffentlichen. Dennoch kann es vorkommen, dass Sie spezielle Wörter oder Satzbauten verwenden, welche derzeit noch nicht hinterlegt sind. Probieren Sie es stattdessen einfach mit einer anderen Formulierung.


Wie frei bin ich bei der Ansprache meiner Geräte?
Zum jetzigen Zeitpunkt sind bereits zahlreiche Synonyme für alle Miele Hausgeräte hinterlegt. Heißt das Kochfeld bei Ihnen z. B. „Ceranfeld" oder der „Wäschetrockner" lediglich „Trockner"? Kein Problem, der Miele Skill wird Sie trotzdem verstehen.
Miele entwickelt den Skill permanent weiter und wird regelmäßig Updates veröffentlichen.


Welche Funktionen unterstützt der Miele Skill bereits?
Einen Einblick über den aktuellen Funktionsumfang finden Sie unter folgendem Link.

Dank der App können Sie Ihre Geräte per Smartphone oder Tablet nicht nur bequem überwachen, sondern auch steuern und auf Wunsch sogar direkt im Online Shop Zubehör oder z.B. Wasch- und Spülmittel bestellen.


Für welche Systeme ist die Miele@mobile App verfügbar?
Die Miele@mobile App ist für iOS (ab Version 8.0) und Android (ab Version 4.2) verfügbar.


Was benötige ich, um die Miele@mobile App zu nutzen?
Sie benötigen ein Smartphone oder ein Tablet, ein WLAN-Netzwerk und einen Internetanschluß. Möchte Sie die Miele@mobile App auch unterwegs nutzen, benötigen Sie zusätzlich einen mobilen Internetzugang.


Was muss ich einstellen, damit ich eine Notification erhalte?
Bei der Aktivierung der App wird einmalig gefragt, ob die Benachrichtigungsfunktion aktiviert werden soll. Sie lässt sich in der App für jedes Gerät wieder deaktivieren.


Wie häufig wird eine Notification gesendet?
Bei jeder Nutzung wird eine Notfication gesendet. Neben der Information, dass z.B. Tabs bestellt werden sollten, werden auch Fehler sowie das Programmende gesendet. Diese Funktion kann bei Bedarf deaktiviert werden.


Kann ich Benachrichtigungen auch per E- Mail oder SMS erhalten?
Nein, E-Mail und SMS wird nicht unterstützt.


Warum muss ich MobileControl erst am Gerät aktivieren, bevor ich es per App steuern kann?
Hierbei handelt es sich um eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme. So ist der Kunde informiert, dass das Gerät z.B. auch aus der Ferne gestartet werden kann.


Können mehrere Personen die App gleichzeitig nutzen?
Ja, alle Personen müssen die Miele@mobile App installieren und sich mit dem gleichen Benutzerkonto anmelden.


Kann ich in der App mehrere Geräte vom gleichen Typ registrieren?
Ja. Sie können die Geräte auch umbenennen, um die Geräte unterscheiden zu können.


Was passiert, wenn ich mein Handy wechsle? Muss ich dann den ganzen Anmeldeprozess erneut durchlaufen?
Nein, sie müssen sich auf dem neuen Handy nur mit Ihrem Benutzerkonto wieder anmelden.


Kann ich die Miele@mobile App auch mit dem XGW3000 und ZigBee-Geräten nutzen?
Ja, das XGW3000 ist mit der Miele@mobile App kompatibel.


Kann ich die Miele@mobile App auch mit dem XGW2000 und Powerline-Geräten nutzen?
Zum jetzigen Zeitpunkt wird dies nicht unterstützt.

WiFiConn@ct ermöglicht es, die Miele Geräte einfach in das lokale WLAN-Netzwerk zu integrieren – ganz ohne zusätzliche Komponenten.


Wie melde ich mein Gerät in meinem Netzwerk an?
Sie können Ihr Gerät mit Hilfe der Miele@mobile App anmelden.


Wie melde ich mein Miele Gerät per WPS an meinem WLAN-Netzwerk an?
Dafür benötigen Sie einen WLAN-Router, der WPS unterstützt. Den Ablauf unterstützt die Miele@mobile App. 


Wie kann ich feststellen, ob am Aufstellungsort mein WLAN-Netzwerk verfügbar ist?
Nutzen Sie bitte die Anzeige der WLAN-Signalstärke auf Ihrem Smartphone oder Tablet.


Wie weit ist die Reichweite des WLAN-Moduls?
Die WLAN-Reichweite ist abhängig von den häuslichen Gegebenheiten.


Was mache ich, wenn das WLAN-Signal nicht am Aufstellort meines Miele Gerätes ankommt?
Wir empfehlen in diesem Fall einen handelsüblichen WLAN-Repeater wie z. B. von Devolo, um die Reichweite des WLAN-Netzwerkes zu erweitern.

ShopConn@ct bietet die Möglichkeit direkt benachrichtigt zu werden, wenn Verbrauchsgüter wie Waschmittel oder Klarspüler fehlen. Sie haben dann die Möglichkeit mit der Miele@mobile App nachzubestellen.


Wie funktioniert ShopConn@ct?
Wenn das Gerät einen Mangel feststellt, werden Sie benachrichtigt und können über die ShopConn@ct Funktion direkt im Online Shop bestellen.


Welche Produkte kann ich über den Shop bestellen?
Alle. Sie können unser komplettes Produktportfolio an Zubehören und Reinigungsmitteln im Shop bestellen.

Dank SuperVision können Sie den aktuellen Status und die Restzeit der übrigen Miele Geräte z.B. an Ihrem Backofen ablesen. Con@ctivity sorgt für perfekte Abstimmung zwischen Dunstabzugshaube und Kochfeld und garantiert so beste Ergebnisse.


Ich habe schon Miele Geräte und benutze SuperVision mit ZigBee. Kann ich ein Gerät mit WiFiConn@ct hinzufügen?
Sie benötigen das Gateway XGW3000, um Ihr ZigBee-System mit den WiFiConn@ct Geräten zu verbinden.


Gibt es Con@ctivity auch mit WiFiConn@ct?
Nein, zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht.


Kann ich mein Con@ctivity System mit der Miele@mobile App verbinden?
In Kombination mit dem Gateway XGW3000 lässt sich das Con@ctivity System mit der Miele@mobile App verbinden. Miele@home (allgemein)


Kann ich mein altes XGW3000 und mein neues WiFiConn@ct Gerät zusammen mit der Miele@mobile App benutzen?
Ja, die Miele@mobile App kann mit dem Gateway XGW3000 und mit den WiFiConn@ct Geräten gleichzeitig arbeiten.

Welche Möglichkeiten gibt es zur Heimvernetzung?
Über das Miele@home Gateway XGW3000 können andere Hausvernetzungssysteme die Informationen der Miele Geräte abfragen. Aktuell gibt es Lösungen von verschiedenen Firmen, z.B. Busch Jaeger, Gira, SMA.


Ist die Integration in eine Hausvernetzung weiterhin möglich?
Ja, das XGW3000 wird auch die WiFiConn@ct Geräte über die Hausbus 1.0 Schnittstelle zur Verfügung stellen.

Funktioniert die Miele@mobile App zusammen mit der QIVICON-Homebase?
Nein, zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht.

Im Servicebereich finden Sie weitere Antworten zur Installation und Nutzung vernetzter Miele Geräte. 

Mit der Miele Scout RX2 App kann der Saugroboter Scout RX2 bequem mit einem Smartphone oder Tablet von zuhause und unterwegs bedient werden. Die innovative Steuerung des Saugroboters ermöglicht dabei etliche neue Funktionen.

Während der Reinigungsfahrt baut der Scout RX2 eine temporäre Karte vom gereinigten Bereich auf. Diesen Vorgang können Sie live in der Miele Scout RX2 App verfolgen. So wissen Sie jederzeit wo der Scout RX2 ist und welche Bereiche bereits gereinigt wurden.

Home Vision ist eine verschlüsselte Live-Bildübertragung, mit der Sie von unterwegs überprüfen können, ob zuhause alles in Ordnung ist.


Welche Kamera wird für die Übertragung des Live-Bildes genutzt?
Die rechte Kamera des Scout RX2.


Wie hoch ist die Auflösung?
Die Auflösung beträgt 480 x 320 Pixel und ist für die Darstellung auf einem Smartphone optimiert. Abhängig von den Lichtverhältnissen, der WLAN-Abdeckung zu Hause sowie der Internetverbindung kann die Bildqualität variieren.


Welche Übertragungsrate wird benötigt?
Es wird eine stabile Upload-Geschwindigkeit Ihres Internetanschlusses zu Hause sowie eine stabile Download-Geschwindigkeit Ihres mobilen Internetzugangs von mindestens 2 Mbit/s benötigt. Außerdem benötigen Sie eine hinreichende WLAN-Abdeckung im Haus. Bei einer schlechten Verbindung kann sich die Verzögerungszeit verlängern und das Bild gestört sein oder ganz abbrechen.


Warum ist das Bild verzerrt?
Die verbauten Kameras sind Weitwinkelkameras. Dadurch wird der Bildausschnitt vergrößert, was insbesondere für die Navigation des Gerätes hilfreich ist.


Wird die Videoübertragung gespeichert?
Nein, es handelt sich um eine einmalige Übertragung des Live-Bildes. Es erfolgt keine Aufzeichnung auf dem mobilen Endgerät, dem Saugroboter oder dem Miele Cloud Server.

Mit Hilfe der Timer-Funktion können Sie Startzeiten einfach planen.


Wie kann ich eine Startzeit einstellen?
Timer können Sie ganz einfach in der Miele Scout RX2 App einstellen. Sie können die gewünschte Startzeit, die Wochentage und den Reinigungsmodus auswählen.


Wie viele verschiedene Startzeiten können eingestellt werden?
Es können insgesamt bis zu 7 individuelle Timer programmiert werden, sodass Sie z.B. am Wochenende eine andere Startzeit einstellen können als werktags.

Was benötige ich, um die Miele Scout RX2 App zu nutzen?
Sie können sich mit Ihrem Smartphone oder Tablet direkt mit dem Saugroboter verbinden. Um die App auch unterwegs zu nutzen, benötigen Sie ein WLAN-Netzwerk mit Internetanschluss sowie einen mobilen Internetzugang für ihr mobiles Endgerät.


Welche Anforderungen muss das mobile Endgerät erfüllen?
Die App kann auf mobilen Endgeräten mit iOS 9+ und Android 4.2+ Betriebssystemen verwendet werden und ist für eine Displaygröße von mindestens 4" und einer Auflösung von mindestens 1136 x 640 Pixel optimiert.


Welche Anforderungen muss mein WLAN-Router erfüllen?
Miele nutzt die WLAN-Standards IEEE 802.11n, so dass Sie den Scout RX2 mit allen handelsüblichen WLAN-Routern verbinden können. Bitte achten Sie darauf, dass Sie für Ihr WLAN eine sichere Verschlüsselungsmethode konfigurieren. Wir empfehlen Ihnen hierbei die Verwendung der sicheren WPA2 Verschlüsselung mit einem sicheren Passwort.


Kann ich mehrere Saugroboter mit der App steuern?
Ja, es können mehrere Saugroboter hinzugefügt werden.


Kann ich den Saugroboter mit mehreren Endgeräten steuern?
Ja, ein Saugroboter kann auch von mehreren mobilen Endgeräten bedient werden. Bei einem parallelen Zugriff kann der Saugroboter jedoch nur von einem Endgerät aktiv gesteuert werden.

Wie kann ich eine Verbindung mit meinem Scout RX2 herstellen?
Bitte laden Sie die Miele Scout RX2 App aus dem App Store oder Google Play Store herunter. Starten Sie die App nach der Installation und folgen Sie der Benutzerführung.


Welche Verbindungsarten gibt es?
Es gibt mehrere Möglichkeiten eine Verbindung zum Saugroboter herzustellen.

  1. Mit Miele Benutzerkonto:
    Um auch von unterwegs auf den Saugroboter zuzugreifen, wird ein Miele Benutzerkonto benötigt. Mit Ihrem mobilen Endgerät können Sie dann eine Internetverbindung zu Ihrem WLAN-Router herstellen. Der Saugroboter muss außerdem in Ihrem Heimnetzwerk angemeldet werden.
     
  2. Ohne Miele Benutzerkonto:
    Sie können Ihr mobiles Endgerät auch direkt mit dem vom Scout RX2 bereitgestellten WLAN verbinden. Das mobile Endgerät muss sich in diesem Fall in Reichweite des Saugroboters befinden. Der Saugroboter kann außerdem in Ihrem Heimnetzwerk angemeldet werden. Dann kann mit dem mobilen Endgerät über den WLAN_Router auf den Saugroboter zugegriffen werden, solange sich Ihr mobiles Endgerät sowie der Saugroboter in der Reichweite des WLAN-Routers befinden.

Kann der Saugroboter von Dritten gesteuert werden?
Nein, um einen Zugriff von außen zu verhindern, werden Sie bei der ersten Nutzung durch einen Pairing-Prozess geführt, bevor Sie den Saugroboter mit Ihrem mobilen Endgerät steuern können.


Wie wird meine Datensicherheit im Internet gewährleistet?
Datensicherheit hat für uns höchste Priorität. Darum verwenden wir zur Übertragung der Daten im Internet Transport Layer Security (TLS), eine im Online-Banking genutzte Verschlüsselungsmethode, in Verbindung mit Sicherheitszertifikaten. Für die Home Vision-Funktion wird ein gesicherter TURN-Server verwendet.

Der Fernzugriff auf Ihren Saugroboter ist außerdem nur über Ihr Miele Benutzerkonto möglich, welches durch Ihr persönliches Passwort geschützt ist.

Unsere Standards lassen wir von externen Security Spezialisten überprüfen.


Welche Daten werden gespeichert?
Es werden nur Daten auf dem Miele Cloud Server gespeichert, welche für die Nutzung der App erforderlich sind. Dies sind die Angaben Ihres Benutzerkontos, Informationen zu Ihrem Saugroboters und über die Scout RX2 App. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung der App.

Wie lege ich ein Benutzerkonto an?
Sie können Ihr Benutzerkonto über die Miele Scout RX2 App anlegen.


Ich habe bereits ein Miele Benutzerkonto. Kann das gleiche Benutzerkonto auch für den Scout RX2 verwendet werden?
Ja, die Scout RX2 App greift auf den gleichen Miele Cloud Server zurück wie die Miele@mobile App. Es muss nur ein Miele Benutzerkonto eingerichtet werden.


Was muss ich tun, wenn ich mein Gerät verkaufe/verschenke?
Bitte löschen Sie das Gerät in Ihrem Miele Benutzerkonto und in der Miele Scout RX2 App. Bitte setzen Sie die Einstellungen des Gerätes auf die Werkeinstellungen zurück. Halten Sie hierzu die beiden Tasten „Spot" und „Turbo" auf dem Gerät für mehr als 5 Sekunden gleichzeitig gedrückt. Sobald „rSt" im Display erscheint, drücken Sie für 2 Sekunden die „OK" Taste auf der Fernbedienung.

Werden für die App Updates zur Verfügung gestellt?
Ja, es kann mit der Zeit neue Versionen der Miele Scout RX2 App geben, die heruntergeladen und installiert werden können. Hiermit verbunden könnte auch ein Update der Geräte-Software nötig sein. Die neue Software für den Saugroboter würde ebenfalls nach erfolgter Bestätigung durch den Nutzer mit dem mobilen Endgerät heruntergeladen und auf den Saugroboter mittels WLAN übertragen.

Nach oben