Realistischer Idealist

Realistischer Idealist

Realistischer Idealist

Der Mann hat viele Leben: Er war Musiker und Videokünstler, professioneller Poker- und Golfspieler. Jetzt besitzt Dieter Meier hundert Polopferde, ist Großgrundbesitzer und Betreiber einer Bio-Rinderzucht sowie einer Schaffarm, baut Soja, Leinsamen und Mais biologisch an und nennt ein Bio-Weingut sein Eigen – und das alles in Argentinien.

In Zürich ist er Inhaber des Restaurants „Bärengasse“ und eines Feinkostgeschäfts mit eigenen Produkten, das den Namen seines argentinischen Weinguts trägt: „Ojo de Agua“ (Auge des Wassers).

„Sobald ich etwas perfekt beherrsche, muss ich etwas Neues anfangen.“ Meier sieht sich als Bergsteiger: süchtig danach, unbekannte Gipfel zu erklettern, um etwas Neues über sich zu erfahren. „Ich bin Idealist, solange ich es mir leisten kann. Und passe auf, dass der Idealist in mir den Realisten nicht zu Tode küsst.“

Mit dem Anspruch, Önologie und Ökologie zu verbinden, die Natur zu ehren und das Produkt zu kultivieren, macht er in Alto Agrelo in der argentinischen Region Mendoza aus Malbec- und Cabernet-Sauvignon-Trauben Weine, die in ihrer Typizität einmalig sind. „Genuss macht Arbeit“ lautet sein Credo. Denn genießen kann nur, wer versteht und erkennt. Das gilt für ein Streichquartett von Beethoven genauso wie für den Wein, und der schmeckt nach Trauben, frischer Frucht und wenig Holz.

Alto Agrelo gilt als bestes Weinbaugebiet von Mendoza. Viele große Produzenten kaufen hier ihre Trauben oder haben sogar ihren Sitz in der Region. Die trockenen, steinig-sandigen Böden sind extrem mineralreich, eine Folge der in Millionen Jahren mit dem Schmelzwasser der Anden angeschwemmten Ablagerungen.

Das Schmelzwasser füllt auch die Flüsse und Grundwasserseen der Umgebung, mit denen die Winzer ihre Weinberge bewässern. Ohne Bewässerung ginge in den staubtrockenen Lagen nicht viel. Erst die behutsame tröpfchenweise Versorgung mit Feuchtigkeit garantiert die regelmäßige Qualität der Trauben.

Derzeit sind drei Bio-Rotweine des Jahrgangs 2009 von Dieter Meier in Deutschland erhältlich: „Puro Corte“, „Puro Corte d’Oro“ und „Puro Malbec“.

Mehr Infos unter www.ojodevino.com/.

Text: Rainer Meier