Garantie

Garantieverlängerung

Miele Garantiebedingungen

Informationen über den Datenschutz nach Art. 13 EU-DSGVO:


Für die Abwicklung von Garantieleistungen ist die Angabe und Speicherung Ihrer Daten notwendig (Name und Kontaktdaten, gekaufte Artikel).
Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Eine Ausnahme davon ist die Weitergabe an die Miele & Cie KG in Gütersloh für die Zwecke der Auftragsdurchführung und statistischen Analysen bzw. nur an sorgfältig ausgewählte Dienstleister für die Durchführung einzelner Datenverarbeitungen im Auftrag und auf ausdrückliche Weisung von Miele. Diese Dienstleister dürfen die Daten nicht für eigene Zwecke verwenden und sind durch gesonderte Vereinbarungen zur Einhaltung der Datenschutzgesetze verpflichtet.
Ihre Daten werden für die Dauer der Vertragsbeziehung und im Rahmen der gesetzlichen Verpflichtungen gespeichert. Darüber hinaus erfolgt eine Speicherung bis 5 Jahre nach dem letzten durch Sie initiierten Kontakt. Anschließend werden Ihre Daten automatisch gelöscht.
Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung sowie auf Einschränkung der Verarbeitung und die bereits genannten Widerspruchs- und Widerrufsrechte. Zusätzlich haben Sie
das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Für Österreich ist das die Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, E-Mail: dsb@dsb.gv.at

 

 

Die nachstehenden Ausführungen über Umfang der Garantie, Garantiefristen und die Anmeldung von Garantieansprüchen gelten für die Republik Österreich.
Die Miele Gesellschaft m.b.H. Wals-Salzburg räumt dem Käufer – zusätzlich zu den ihm gegen den Verkäufer zustehenden gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen und ohne diese zu beschränken – einen Anspruch nach Maßgabe der nachfolgenden Garantieverpflichtung für Neugeräte ein:


I. Dauer und Beginn der Garantie
1. Die Garantie wird für folgenden Zeitraum gewährt:
a) 24 Monate für Hausgeräte bei bestimmungsgemäßer Verwendung
b) 12 Monate für Professionalgeräte bei bestimmungsgemäßer Verwendung
2. Die Garantiefrist beginnt ab dem Datum der Kaufrechnung des Gerätes. Garantieleistungen und Ersatzlieferungen aus Garantiegründen bewirken keine Verlängerung der Garantieperiode.


II. Voraussetzung der Garantie
1. Das Gerät wurde über den autorisierten Fachhandel oder direkt über Miele in einem EU-Land, der Schweiz oder Norwegen bezogen und ist auch dort aufgestellt.
2. Auf Anfrage des Kundendiensttechnikers ist der Garantienachweis (Kaufrechnung oder ausgefüllte Garantiekarte) vorzulegen. 


III. Inhalt und Umfang der Garantie
1. Mängel am Gerät werden innerhalb einer angemessenen Frist unentgeltlich entweder durch Reparatur oder Ersatz der betreffenden Teile beseitigt. Die zu diesem Zweck erforderlichen Aufwendungen wie Transport-, Wege-,Arbeits- und Ersatzteilkosten werden von der Miele Gesellschaft m.b.H. Wals-Salzburg getragen. Ausgetauschte Teile oder Geräte gehen in das Eigentum der Miele Gesellschaft m.b.H. Wals-Salzburg
über.
2. Die Garantie umfasst keine darüber hinausgehenden Schadensersatzansprüche gegen die Miele Gesellschaft m.b.H. Wals-Salzburg, es sei denn, der von der Miele Gesellschaft m.b.H. Wals-Salzburg beauftragte autorisierte Kundendienst handelt vorsätzlich oder grob fahrlässig.

3. Die Lieferung von Verbrauchsstoffen und Zubehör ist nicht im Leistungsumfang enthalten.


IV. Einschränkungen der Garantie
Außer Garantie stehen Mängel oder Störungen, die ursächlich zurückzuführen sind auf:
1. Fehlerhafte Aufstellung oder Installation, z. B. Nichtbeachten der gültigen Sicherheitsvorschriften
oder der schriftlichen Gebrauchs-, Installations- und Montageanweisung
2. Bestimmungswidrige Nutzung sowie unsachgemäße Bedienung oder Beanspruchung, wie z. B. Verwendung ungeeigneter Wasch-/Spülmittel oder Chemikalien
3. Ein in einem anderen EU-Land, der Schweiz oder Norwegen gekauftes Gerät ist wegen besonderer  technischer Spezifikationen nicht oder nur mit Einschränkungen einsetzbar
4. Äußere Einwirkungen, wie z. B. Transportschäden, Beschädigung durch Stoß oder Schlag, Schäden durch Witterungseinflüsse oder sonstige Naturerscheinungen
5. Durchführung von Reparaturen und Abänderungen durch nicht von Miele für diese Servicearbeiten geschulten, autorisierten Kundendiensten
6. Den Einsatz von nicht originalen Miele-Ersatzteilen sowie nicht von Miele freigegebenem Zubehör
7. Glasbruch und defekte Glühlampen
8. Strom- und Spannungsschwankungen, welche die vom Hersteller angegebenen Toleranzgrenzen über- bzw. unterschreiten
9. Nichtbeachten der Pflege- und Reinigungsarbeiten gemäß der Gebrauchsanweisung Informationen über Miele

 

Miele Gesellschaft m.b.H.
Mielestraße 1, 5071 Wals
Firmenbuch: FN 57834a, Landesgericht Salzburg
Tel.: 050 800 800*
Fax: 050 800 – 81219*
E-Mail: info@miele.at