Die Miele Homestories

Geschichten mit Geschmack: Wir berichten aus Österreichs Küchen

Entdecken Sie alle Rezepte der Miele Homestories

Zur Rezeptsammlung

Wertvolle Lebensmittel aus eigener Produktion + schonende Zubereitung im Miele Dampfgarer = maximaler Genuss

Artgerechte Haltung mit Aussicht

Mitten im schönen Salzkammergut – am Südufer des Traunsees – wohnt Familie Promberger in  einem idyllischen Haus mit Garten. Auch ihre Kühe, Schweine und Hühner können hier die atemberaubende Bergkulisse von der Weide aus genießen: „Zu wissen, woher unsere Lebensmittel kommen, ist für mich sehr wichtig“, erzählt Marina Promberger.

Zur Bildergalerie

Selbstversorger im Salzkammergut

„Wir produzieren für unseren Eigenbedarf vieles selbst. Und auch beim Einkaufen achten wir darauf, dass die Produkte möglichst aus der Region stammen.“ Der kleine Stall neben dem Wohnhaus wurde bereits von den Schwiegereltern gebaut. Heute kümmert sich Marina gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Sohn um die Tiere.

Zur Bildergalerie

Gemeinsam kochen und genießen

Marina hat ihre Freundinnen aus der Nachbarschaft zum gemeinsamen Mittagessen eingeladen. Weil auch das Kochen gemeinsam mehr Spaß macht, kommt Freundin Heidi schon früher und unterstützt Marina beim Jonglieren mit Kochtöpfen und Garschalen. Beim morgendlichen Spaziergang im Ortsteil Langwies hat Marina bereits den Bärlauch für die Vorspeise gesammelt. Der Frühlingsbote wird dem selbstgemachten Brot und der Suppe eine würzige Note verleihen.

Zur Bildergalerie

Täglich frische Eier holen statt kaufen

Marina startet mit dem Brotteig und gibt anschließend alle Zutaten für die Suppe in einen Kochtopf. Nachdem sie die gewünschte Gardauer und Temperatur eingestellt hat, übernimmt der Miele Dampfgarer alle weiteren Schritte: „Das ist wirklich praktisch, weil ich mir keine Sorgen machen muss, dass etwas anbrennt oder übergeht.“ In der Zwischenzeit macht sich die Nebenerwerbsbäuerin auf den Weg, um im Stall kurz nach dem Rechten zu sehen und die frisch gelegten Eier abzuholen.

Zur Bildergalerie

Herrlich duftendes Brot mit Bärlauchfülle

Wieder zurück in der Küche geht es weiter mit der Zubereitung des Fächerbrots. Energiebündel Marina trägt routiniert die Zutaten für das würzige Brot zusammen und faltet den Brotteig anschließend in die Kastenform. Nebenbei erzählt sie vom großen Umbau der Küche: „Wir hatten vorher eine rustikale Landhausküche. Gemeinsam mit unserem Tischler haben wir alles umgekrempelt und eine moderne Familienküche daraus gemacht.“

Zur Bildergalerie

Gutes Raumklima mit dem Miele Deckengebläse

Die gemütliche Atmosphäre ist geblieben: Die schlammfarbenen Fronten wurden mit Elementen aus Holz und weinrotem Glas kombiniert. Ein Helfer arbeitet unauffällig für ein gutes Raumklima: Das Miele Deckengebläse entfernt effizient und zuverlässig alle Küchengerüche und sorgt dafür, dass im Hause Promberger nie „dicke Luft“ herrscht.

Zur Bildergalerie

Treffpunkt Küchentisch

Umso lieber bleiben alle Gäste gerne für einen ausgedehnten Plausch im Essbereich der Küche sitzen. Ausgestattet mit einer gemütlichen Sitzecke und einem flexiblen Tisch finden hier bis zu zwölf Personen Platz. Das erste gemeinsame Menü hat Familie Promberger hier im letzten November genossen. „Das war wirklich ein besonderer Tag, als nach dem Umbau endlich alles fertig war“, erinnert sich Marina. Gemeinsam mit ihrem Mann hat sie das Haus Anfang der 80er Jahre gebaut – in den letzten Jahren wurde fleißig renoviert. „Die Küche war unser letzter Streich.“

Zur Bildergalerie

Zwei Garräume für volle Flexibilität

Als Hauptgericht steht heute Roastbeef mit Rosmarinerdäpfel, Gemüse und Pfeffersauce auf dem Menüplan. Dank der zwei Garräume in Marinas Küche gibt es keine Platzprobleme bei der Zubereitung. Neben einem Backrohr mit Klimagaren Funktion hat auch ein wahres Allroundtalent Einzug in ihre Küche gehalten: „Wir haben uns für das Kombi-Gerät mit Festwasseranschluss entschieden – das ist wirklich praktisch.“ Somit ist Marinas Kreativität beim Kochen keine Grenzen gesetzt.
 

Zur Bildergalerie

Neue Inspirationen mit den Miele Dampfgarer Kochkursen

Damit sie das volle Potenzial des Dampfgarers mit Backofenfunktion auch ausschöpfen kann, hat Marina bereits mehrere Kochkurse im Miele Experience Center Wals bei Salzburg besucht. „Hier bekommt man wirklich viele praktische Tipps für seine Miele Geräte. Am Anfang muss man noch ein bisschen umdenken, wenn der Dampfgarer in die Küche einzieht. Aber das gibt sich schnell. Ich würde ihn nicht mehr hergeben.“

Mittlerweile zaubert Marina ganze Menüs mit Dampf. Der süße Abschluss für heute entfaltet gerade seine volle Größe: Das Topfensoufflé bekommt im Dampfgarer eine leichte und flaumige Konsistenz und gelingt immer. Dazu serviert Marina eine fruchtige Erdbeersauce.

Zur Bildergalerie
Marinas Dampfgarer-Tipp

In ihrem Dampfgarer mit Backofenfunktion wird das Rindfleisch aus der eigenen Produktion besonders zart. Mit dem kabellosen Speisen-Thermometer ist es ganz einfach, Roastbeef auf den Punkt zu garen. Von englisch bis gut durch – die gewünschte Garstufe kann manuell eingestellt werden, den Rest erledigt das Automatikprogramm. „Das Gerät erkennt automatisch, wenn das Roastbeef fertig ist. Da kann gar nichts schief gehen“, freut sich Marina.

Damit die Reinigung im Anschluss ebenso schnell und einfach erfolgen kann, setzt Marina vor dem Gebläse einen Fettfilter ein. Unter dem Rost mit dem Rindfleisch fängt Sie mit einem Backblech den wertvollen Saft auf, der später der Pfeffersauce den einmaligen Geschmack verleiht.

Mehr Dampfgarer Tipps

Die Miele Dampfgarer – Vielfalt und purer Genuss

Vom Stand-Gerät bis hin zum Dampfgarer mit Backofenfunktion, finden Sie das passende Gerät für Ihre Bedürfnisse. 

Jetzt entdecken

 

Zubehör gesucht?

Sie haben in unseren Homestories etwas entdeckt, was Ihnen noch fehlt?
In unserem Miele Online Shop oder bei Ihrem Miele Fachhändler finden Sie Garbehälter & andere praktische Küchenhelfer:

Zum Shop