Miele Magazin Herbst/Winter 2016

Das neue Miele Magazin

Vielseitige Rezeptideen und spannende Geschichten und Artikel - jetzt im neuen Miele Magazin.

Zum Miele Magazin
Miele Newsletter Anmeldung

Miele Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den Miele Newsletter und erhalten
Sie nur für kurze Zeit das kostenlose digitale Rezeptheft!

Newsletter abonnieren

Modetrends

Kaum eine Welt dreht sich so schnell wie das Fashion-Karussell. Was heute als geschmacklos gilt, kann morgen angesagt sein – und umgekehrt. Trendsetter, Modejournalisten, Style-Insider, Stars, Blogger und Designer rund um den Globus zeigen, was in ist und wovon man besser die Finger lassen sollte. Bubikragen, Ethno-Look, Animal-Prints oder doch lieber das kleine Schwarze? Damit Sie bei all der Fashion-Vielfalt nicht den Überblick verlieren, machen wir uns für Sie auf die Suche nach internationalen Trends. Die wichtigste Regel ist und bleibt jedoch: Tragen Sie, was Ihnen gefällt!

Daniele Oberrauch/imaxtree.com, Andrea Adriani/imaxtree.com

Pink is hot

In den kommenden Monaten kleiden sich Mutige von Kopf bis Fuß in einer einzigen (Knall-)Farbe. Neben Pink stehen auch Komplett-Outfits in Violett, Yves-Klein-Blau, strahlenden Orange- und Gelbtönen zur Wahl. Unbedingt testen, welcher Colour-Look am besten zur eigenen Hautfarbe passt! Das muss nicht immer die persönliche Lieblingsfarbe sein …

Daniele Oberrauch/imaxtree.com, Mauricio Santana/Getty Images

Sportlich ist chic

Dass man bei Sport und Fitness komfortabel und funktional gekleidet sein sollte, versteht sich von selbst. Wenn sich Fashion Designer von diesen Eigenschaften inspirieren lassen, fühlen wir uns in ihren Entwürfen in der Regel wohl. Voraussetzungen sind natürlich gutes Design, guter Schnitt und hochwertige Materialien. Wie man diese Mode nennt? In einem bekannten Magazin heißt sie »Athleisure« (Athletic + Leisure).

Peter White/Getty Images, Catwalking/Getty Images

Normal kann jede(r)

In Sachen Mode steht Japan wieder einmal auf der Agenda. Zu den unverwechselbaren Looks gehören zum Beispiel exquisite, superlässige Zweiteiler, die an einen traditionellen japanischen Hausanzug erinnern, kunstvoll plissierte Stoffe à la Issey Miyake sowie gewagte Material- und Schnittkombinationen.

ASOS

Wie im Sommergarten

Üppige Blütenpracht – bevorzugt auf schwarzem und bordeauxrotem Grund – schmückt Kleider, Pullover, Röcke, Taschen und sogar Boots und High Heels. Wer es zarter und noch viel romantischer mag, entscheidet sich für paradiesisch schöne Vogelmotive, die besonders auf langen Kleidern und Röcken lieblichen Charme versprühen.

Asos

Leichtigkeit des Seins

Kleidung in Nude ist ein Klassiker und macht oft sogar dem kleinen Schwarzen Konkurrenz. So gehört die vornehme Blässe auch in der kommenden Saison zum guten Ton. Allerdings sollte die modebewusste Frau beim Styling ein paar Tricks beachten – ansonsten läuft sie Gefahr, in ihrem Outfit langweilig auszusehen. Der Nude-Look ist variantenreicher, als frau denkt. Merke: Zu Nude passt am besten – Nude! Einfach verschiedene Nude-Töne miteinander kombinieren, super ist auch ein pudriges Rosé dazu. Material-Mix sorgt für Spannung: z. B. die Kombination von dicker Wolle mit zartem Chiffon. Fließende Stoffe wirken elegant. 

Fotolia

Sehnsucht nach Geborgenheit

Möbel aus Holz, von Hand gearbeitete Accessoires, warme Farben und Stoffe, die sich angenehm anfühlen, weich gepolsterte Sessel, großzügige Sofas, möglichst viele Kissen und sehr gern Strick: Ein so gestaltetes Wohnumfeld strahlt Persönlichkeit aus und ist wunderbar gemütlich. Denn dort fühlt man sich geborgen.