Skikleidung imprägnieren

Die Skisaison ist vorbei und jetzt ist der richtige Zeitpunkt um die Skikleidung zu reinigen und imprägnieren - sodass Sie in der kommenden Saison direkt und perfekt vorbereitet starten können. 

Peter Strasser zeigt Ihnen wie das Reinigen und  Imprägnieren ideal und einfach gelingt. 
 

Video abspielen

Wäschepflegetipps für den Outdoorbekleidung

Wesentlich für die Pflege der Ski- respektive Outdoorbekleidung zu Hause ist das korrekte Waschmittel und das richtige Waschprogramm. Man muss unbedingt ein Spezialwaschmittel für Outdoorbekleidung verwenden. Dieses Waschmittel reinigt sanft, bindet unangenehme Gerüche und erhält vor allem die atmungsaktive Funktion des Textils aufrecht.

Das richtige Waschprogramm ist – je nach Miele Waschmaschinen Type – das Feinwaschprogramm, oder wer hat, das Programm Outdoor. Outdoorbekleidung wäscht man am besten bei 40°C und schleudert diese bei max. 900 Umdrehungen/Minute. Wenn die Textilien stark verschmutzt sind, dann schalten Sie ganz einfach die Vorwäsche zum Programm dazu. Verwenden Sie bitte keinen Weichspüler, den dieser kann die atmungsaktive Funktion des Textils zerstören.

Miele Waschmaschinen bieten auch das Programm Imprägnieren an. Dieses ist ein eigenständiges Programm und wird nach dem beendeten Waschvorgang angewählt. Hier füllt man das Imprägniermittel in den Behälter für Weichspüler ein, danach wird bei 40°C ca. 40 Minuten die Imprägnierung in das Textil eingewirkt. Nach dem Trocknen ist das Textil perfekt wasser-, wind- und schmutzabweisend, bleibt aber auch atmungsaktiv und elastisch - perfekt für alle Ihre Outdoor Textilien.