PG 8582 [WW AD PD] - Aufbereitungsergebnis

Produkt anzeigen
Vario TD

Hygienisch rein

Bereits 1994 von Miele eingeführt, ist Vario TD heute das Standardprogramm für die Instrumentenaufbereitung. Typische Proteinanschmutzungen (z. B. Blut, Sekret) werden im nicht-denaturierenden Temperaturbereich gründlich entfernt, bevor die Desinfektion bei materialschonenden 93 °C erfolgt.
Drehzahlvariable Heizpumpe* *Patent: EP 1 047 334 B2Patent: EP 1 247 993 B1

Das Herzstück für einwandfreie Ergebnisse

Die drehzahlvariable Heizpumpe ist das Herzstück der Reinigungs- und Desinfektionsgeräte von Miele Professional und stellt ein besonderes Alleinstellungsmerkmal dar. In den einzelnen Programmblöcken ist die Drehzahl der Pumpe und somit der Spüldruck auf die jeweiligen Anforderungen angepasst - hoher Druck ermöglicht die Entfernung von hartnäckigen Anschmutzungen, während niedriger Druck die vollständige Benetzung des Spülguts sicherstellt.
EcoDry durch patentierte AutoOpen-Funktion*Patent: DE 102 007 008 950 B4

Komfortable Trocknungsunterstützung

Nach Programmende öffnet die Tür dank der Funktion AutoOpen automatisch, sobald die Temperatur im Spülraum unter 70 °C gefallen ist. Resfeuchte kann so leicht aus dem Spülraum entweichen und das Spülgut trocknet schneller.
Werterhaltende Materialschonung

Ihr Spülgut in besten Händen

Reinigungs- und Desinfektionsgeräte von Miele Professional erzielen hervorragende Aufbereitungsresultate bei größtmöglicher Schonung des wertvollen Spülguts. Ermöglicht wird dies vor allem durch die zahlreichen anwendungsspezifischen Programme, die von führenden Instrumenten-/Laborglasherstellern getestet und empfohlen werden.
Perfekte Hohlkörperreinigung

Rundum sauber

Komplexe Hohlkörperinstrumente, vor allem solche für die Minimalinvasiv- oder Roboterchirurgie, englumige Laborgläser sowie Übertragungsinstrumente, stellen besondere Anforderungen an die maschinelle Aufbereitung. Für optimale Ergebnisse bieten die Reinigungs- und Desinfektionsgeräte von Miele Professional ein intelligentes System aus optimierter Spültechnik, anwendungsspezifischen Beladungsträgern und abgestimmten Programmen.
Optimale Reinigungsleistung

Universell einsetzbar

Reinigungs- und Desinfektionsgeräte von Miele erzielen optimale Aufbereitungsergebnisse in unterschiedlichsten Anwendungsbereichen. Möglich wird dies durch die Kombination von innovativen und bewährten technischen Merkmalen – vom perfekt abgestimmten Spüldruck über konstruktiv optimierte Körbe und Partikelfilter bis hin zur Sprüharmüberwachung – und nicht zuletzt durch spezifische Spülprogramme für unterschiedlichste Anwendungsbereiche.
Optimaler Spüldruck

Reine Ergebnisse

Wesentlich für die überzeugende und wirtschaftliche Aufbereitung ist der Druck, mit dem die Spülflotte durch die Sprüharme und Injektordüsen geleitet wird. Hoher Druck ermöglicht die Entfernung von hartnäckigen Anschmutzungen, während niedriger Druck die vollständige Benetzung des Spülguts sicherstellt. Reinigungs- und Desinfektionsgeräte von Miele Professional vereinen beide Vorzüge mit einem bedarfsgerecht abgestimmten Spüldruck.
Integrierter Wasserenthärter

Saubere Ergebnisse

Mineralien im Leitungswasser können den Reinigungsprozess stören und Ablagerungen auf den Instrumenten und im Gerät bilden. Miele Thermo-Desinfektoren sind ab Werk mit einem Wasserenthärter ausgestattet, der härtebildende Ionen weitgehend aus dem Leitungswasser entfernt. Bei sehr hartem Leitungswasser sowie in Praxen mit hohem Instrumentenaufkommen kann sich eine zusätzliche, vollständige Demineralisierung des Wassers lohnen.