PAC 1045 Miele AirControl - Highlights

Produkt anzeigen
Automatikbetrieb 

Bequemer Betrieb 

Zeitgesteuerter Betrieb:
Hier können Sie den Betriebszeitraum des Luftreinigers wählen.

CO2-gesteuerter Betrieb:
In diesem Modus regelt der Luftreiniger die Leistung nach dem CO2-Gehalt in der Luft.

CO2-geregelter Betrieb, zeitgesteuert:
In dieser Betriebsart erfolgt ein CO2-gesteuerter Betrieb in einem von Ihnen ausgewählten Zeitfenster.  
Filtration von Aerosolen und Erregern 

Deutliche Verringerung der Aerosolkonzentration 

Neben Tröpfchen (Partikelgröße > 5 µm) sind Aerosole Träger von Viren. Mit einer Partikelgröße < 5 µm können diese im Gegensatz zu Tröpfchen lange in der Luft schweben und sich dort verteilen. Befindet sich eine infektiöse Person im Raum, kann sich Luft mit virenhaltigen Aerosolen anreichern. Mit dem integrierten HEPA H14 Filter im Miele AirControl werden diese Aerosole kontinuierlich aus der Luft gefiltert. 
Integrierter CO2-Sensor 

Anzeige des Lüftungsbedarfs 

Über die kontinuierliche Messung des CO2-Gehaltes erfolgt frühzeitig ein Hinweis auf den Lüftungsbedarf im Raum. Die Überschreitung eines festgelegten Grenzwertes von 1.400 ppm wird visuell signalisiert.
Im CO2-Automatikbetrieb wird die Luftleistung an die Luftqualität angepasst, z. B. in Abhängigkeit der Personenanzahl im Raum und des Lüftungsverhaltens.
HEPA-Filter der Klasse H14 

Reine Luft 

Schwebstofffilter für Partikel Dieser HEPA H14 Filter ist ein Teil des 5-stufigen Filtersystems.
Optimale Luftführung 

Hohe Filterleistung 

Durch die spezielle Konstruktion im Inneren des Gerätes wird sichergestellt, dass keine Luft an den Filtern vorbei strömt. Somit ist sichergestellt, dass die gesamte angesaugte Luft gefiltert wieder in den Raum gelangt. 
5-stufiges Filtersystem 

Reine Luft 

Mittels des 5-stufigen Filtersystems, bestehend aus einem Grob- und Feinstaub-Vorfilter, einem HEPA-Hochleistungsfilter H14 (gemäß EN 1822), einem Aktivkohlefilter und einem Nachfilter, wird die Raumluft optimal von Stoffen jeglicher Art (wie z. B. Viren, Bakterien, Pilze, Gerüche etc.) gereinigt.
Darüber hinaus sorgen die zwei Vorfilter für eine lange Standzeit des HEPA-Filters.
Kontrollanzeige für Hauptfilterwechsel 

Rechtzeitig informiert 

Über eine Differenzdruckmessung wird der Zeitpunkt des Hauptfilterwechsels ermittelt. Somit ist sichergestellt, dass der Filter genau zum richtigen Zeitpunkt gewechselt wird – nicht zu früh und nicht zu spät. 
Miele ThermoControl 

Thermische Inaktivierung von relevanten Erregern

Durch die automatische Aufheizung der Luft vor der Filterkassette (bestehend aus Feinstaub-Vorfilter und HEPA-Filter H14) wird nach jedem Betrieb gewährleistet, dass Viren, Bakterien und andere relevante Erreger inaktiviert werden und der Filter getrocknet wird. Beim routinemäßigen Wechsel des Filters wird so für zusätzliche Sicherheit gesorgt. Für den sicheren Ablauf sorgt dabei der Sicherheits-Thermoschalter.