Das Miele Gütesiegel

Miele Gütesiegel

Die Visitenkarte für Qualität

Wenn Menschen in ein Alten- oder Pflegeheim kommen, dann suchen sie selbst und ihre Angehörigen nach einer guten Einrichtung. Denn die künftigen Bewohner sollen sich nahezu wie Zuhause fühlen. Dazu gehört auch die Pflege der Bekleidung und der sorgsame Umgang mit der persönlichen Wäsche. Das Miele Gütesiegel „Hier ist Ihre Wäsche in guten Händen“ sendet genau dieses Signal aus. Das Logo erhalten die Alten- und Pflegeheime als Aufkleber oder Datei und kann als Aufkleber im Eingangsbereich oder in der Heimbroschüre oder im Internet als Ausweis für Hygiene zum Einsatz kommen. Zudem sollte im Internet-Auftritt auch die eigene Wäscherei thematisiert werden.

Die persönliche Wäsche und Oberbekleidung ist häufig das Einzige, was den Bewohnern aus ihrer ursprünglichen Umgebung noch geblieben ist. Es sind ihre „Mitbringsel“ in ein Seniorenheim oder in eine Pflegeeinrichtung – und für die wünschen sie sich natürlich eine möglichst sorgfältige Pflege. Denn ein gepflegtes Äußeres spielt für die Menschen in dieser Lebensphase eine große Rolle. Zugleich birgt die persönliche Wäsche einen ganz besonderen Schatz, denn sie ist mit Erinnerungen an liebe Menschen und an besondere Situationen verbunden.

Gute Argumente für eine Inhouse-Wäscherei  

Mit einer Inhouse-Wäscherei von Miele Professional erhalten die Betreiber von Alten- und Pflegeheimen gute Argumente.

  • Das erste Argument ist die Unabhängigkeit. Das Heim ist nicht an Abhol- oder Lieferzeiten einer externen Wäscherei gebunden. Stattdessen steht die eigene Wäscherei zu jeder Zeit kurzfristig zur Verfügung. So kann jede Einrichtung den eigenen Rhythmus bestimmen, der zum Haus am besten passt.
  • Durch perfekt gepflegte Wäsche steigt ihre Qualität. Die Waschvorgänge unterliegen der eigenen Kontrolle, die direkt und damit schnell vorgenommen wird. Zudem kann jedes einzelne Wäschestück zurückverfolgt werden. Es kann kaum noch etwas verloren werden.
  • Eine eigene Wäscherei ermöglicht es, Personal optimal auszulasten und die Reinigung der Wäsche kostenschonend abzuwickeln. Damit steigt die Wirtschaftlichkeit. Zudem entsteht eine Unabhängigkeit von externen Faktoren wie steigende Logistikkosten. Betreiber von Inhouse-Wäschereien haben ihre Ausgaben und die Kontrolle jederzeit selbst in der Hand.
  • Ein ganz wichtiger Punkt ist die Hygiene. Die optimale Auswahl und das perfekte Zusammenspiel von zertifizierten, individuellen Waschverfahren und -programmen garantieren Hygienestandards, die den aktuellen Normen entsprechen. 
  • Eine Wäscherei im eigenen Haus vermeidet unnötige Transportwege. Dank modernster Technologie in der eigenen Wäscherei werden zudem wertvolle Ressourcen geschont. Damit wird die Umwelt gleich zweifach geschützt.
  • Sorgfältig behandelte Wäsche weist eine längere Lebensdauer auf und behält ihren Wert. Somit erhöht eine hauseigene Wäscherei die Nachhaltigkeit und sorgt für eine bessere Werterhaltung.

Hochwertig gereinigt

Mit dem Miele Gütesiegel werden diese Argumente für jeden sichtbar auf den Punkt gebracht. Es ist die Visitenkarte der Einrichtung für den pfleglichen Umgang mit der Wäsche der Bewohner. Und es steht für die Zufriedenheit von Bewohnern und deren Angehörige, die sich auf qualitativ hochwertig gereinigte Wäsche verlassen können. 

Die hauseigene Wäscherei ist ein starkes Argument für die Bewohnerzufriedenheit und eine Kernkompetenz für jede Einrichtung. Das signalisiert das Miele Gütesiegel. Denn hygienisch saubere Wäsche trägt entscheidend zum Wohlbefinden der Bewohner bei. 

 

Einen neuen Film von Miele mit wertvollen Tipps zur Wäschepflege finden Sie auf YouTube. 
Zurück zur Übersicht