The Benchmark Machines

The Benchmark Machines

The Benchmark Machines

Weltpremiere für die brandneuen »The Benchmark Machines« von Miele Professional: Auf der Messe INTERNORGA 2017 in Hamburg wurde die neue Generation gewerblicher Waschmaschinen mit den Modellen PERFORMANCE und PERFORMANCE PLUS im März erstmals präsentiert. Auch auf der ALTENPFLEGE 2017 Ende April in Nürnberg wird die bahnbrechende Technik dem interessierten Publikum vorgestellt.

Weniger Wasser, weniger Strom, weniger Kosten: Die neuen Maschinen stehen für erhebliche Einsparungen und eine sehr kurze Amortisationszeit. In der praktischen Anwendung setzen sie Meilensteine – Benchmarks eben. Denn gegenüber der Vorgängergeneration benötigen die PERFORMANCE PLUS Waschmaschinen PW 811, PW 814 und PW 818 im Programm Buntwäsche 60°C bis zu 20 Prozent weniger Wasser. Das erreichen die Modelle durch die neue, einzigartige ovale Laugenbehältergeometrie und das veränderte Waschverfahren EcoSpeed. Ein Volumenzähler kontrolliert den Wassereinlauf und sorgt so für einen effizienten wie optimalen Verbrauch. Drucksensoren bestimmen anhand der Wäschemenge das Wasserniveau. Laufen die Maschinen auf vollen Touren, behalten sie dennoch die Ruhe: Stoßdämpfer mit dem Feder-in-Feder-Dämpfungssystem sorgen selbst bei maximaler Schleuderleistung für äußerste Laufruhe – und damit für Langlebigkeit.

Die Schontrommel 2.0 weist ein neues Schöpfrippendesign auf, was die Schöpfwirkung der Rippe optimiert und sie mehr Wasser aufnehmen lässt. Die Lochung sorgt dafür, dass das Wasser immer wieder auf die Textilien »regnet«, sodass diese wesentlich gleichmäßiger und schneller durchfeuchtet werden als bisher. Aufgrund dieses innovativen Verfahrens werden 30 Liter Wasser in eine effektiv genutzte Menge von 500 Litern umgewandelt. Dank der Wabenstruktur der Schontrommel gleitet die Wäsche während des Waschvorgangs sanft auf einem Wasserfilm – insgesamt eine Einsparung an Ressourcen und Schonung für die Wäsche in einem Gang. Und das Wichtigste: Der Wascheffekt wird erhöht. Waschen in einer neuen Dimension: ein echtes Benchmark mit eingesparten Ressourcen und einem besseren Ergebnis!

Die geringere Menge Wasser benötigt weniger Energie, um sie aufzuheizen: Die Stromeinsparung liegt bei 30 Prozent. Das ist gut für die Umwelt, senkt darüber hinaus die Betriebskosten der Betreiber. Das elektromotorische Verschlusssystem »OneFingerTouch« erleichtert zudem die Bedienung. Das Öffnen und Schließen mit einem Finger erfordert weniger Kraftaufwand. Es genügt ein leichtes Andrücken, um die automatische Türverriegelung zu aktivieren und das Waschprogramm zu starten. Das vereinfacht das Reinigen und schafft auch noch verbesserte Hygienebedingungen. Das exklusive System verlängert die Produktlebensdauer, weil es äußerst servicefreundlich ist.

»The Benchmark Machines« machen ihrer Bezeichnung alle Ehre: Sie setzen mit den erreichten Einsparungen und Leistungen bislang unerreichte Maßstäbe für Geräte mit 10 bis 20 Kilogramm Beladungsmenge.

 

The Benchmark-Machines - Professionelle Waschmaschinen auf YouTube
The Benchmark-Machines - Anwendungsbereiche auf YouTube
Zurück zur Übersicht