Gebratener Saibling auf Erdbeer-Risotto

MieleAls PDF herunterladenZutatenErdbeer-Risotto:

220 g Risotto Reis
1/2 l Rind-oder Hühnersuppe
1/8 l Rotwein
2 Stk. Jungzwiebel
8 Stk. Erdbeeren
8 EL frisch geriebener Parmesan
30 g eiskalte Butterflocken
Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Gebratener Saibling:

4 Stk. á 150 g filetiertes und entgrätetes Saiblingsfilet
2 EL Olivenöl, Butterflocke
Knoblauchzehe in der Schale, Rosmarinzweig
Zitrone, Meersalz, Pfeffer

Zur Deko: Parmesanstreifen und Petersilie frittiert
Art der Speise

Hauptgerichte

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

einfache Rezepte

raffiniert

schnelle Gerichte

Gargerät

Dampfgarer

Geschmacksrichtung

süß-sauer

Art der Grundlage

Fisch

Reis

Herkunft der Speise

international

Rezept für

4 Personen

Temperaturbereich

warm

Zubereitung1. Reis, Suppe, Rotwein und Jungzwiebel in ein geschlossenes Gefäß geben und bei 100 °C in den Dampfgarer geben.

2. Nach 10 Minuten die Erdbeeren hinzufügen und in den Reis unterrühren und weitere 10 Minuten fertig garen.

3. Nach nun insgesamt 20 Minuten das Risotto aus dem Dampfgarer nehmen, Parmesan und Butterflocken kräftig unterrühren.

4. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Die Saiblingsfilets in Olivenöl/Buttergemisch ca. 5-6 Minuten an der Hautseite braten, während des Bratvorgangs die halbierte Knoblauchzehe und den Rosmarinzweig beifügen und mitbraten.

6. Den Saibling mit Meersalz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.