Lachsterrine mit Thunfisch-Kräutersauce

MieleZutaten8 Portionen:


600 g Lachsfilet
100 g Zucchini
100 g Fenchel
50 g roter Paprika
Saft einer ½ Zitrone
½ l kräftiger Fischfond
6 Blatt Gelatine
1 Schuss Balsamicoessig
1 Schuss trockener Sherry

Für die Sauce:
70 g Thunfisch
1 TL rosa Pfeffer
1 TL Kapern
1 Sardelle
1 TL Senf
1 EL Sauerrahm (od. Mayonnaise)
1 EL frische Kräuter
Blattsalat zum Anrichten
Art der Speise

Hauptgerichte

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

für Feste und Gäste

raffiniert

Gargerät

Dampfgarer

Geschmacksrichtung

sauer

Art der Grundlage

Fisch

Gemüse

Rezept für

8 Personen

Temperaturbereich

warm

Zubereitung1. Zucchini, Fenchel und Paprika kleinwürfelig schneiden. Gelatine in Wasser einweichen.

2. Eine Terrinenform mit Folie auslegen und in Eiswasser stellen. Das würfelig geschnittene Gemüse im Dampfgarer bei 100 °C 2 Minuten bissfest garen.

3. Das Lachsfilet auf die Terrinenform zuschneiden, mit Zitronensaft säuern und im Dampfgarer bei 80 °C 4 Minuten glasig garen.

4. Fischfond erwärmen, mit Salz, Pfeffer, Essig und Sherry abschmecken und die eingeweichte Gelatine dazugeben.

5. In die Terrinenform schichtweise Gemüse, Fond und Lachs einfüllen, mit Gemüse abschließen. Zwischen den einzelnen Schichten immer wieder etwas anziehen lassen. Anschließend für mind. 3 Stunden kalt stellen.

6. Für die Sauce sämtliche Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren.

7. Die Terrine mit der Thunfischsauce und Blattsalaten servieren.