Komponenten

Auf jeden Bedarf eingestellt: Passende Körbe, Einsätze für vielfältige Bestückungsmöglichkeiten sowie Prozessdokumentation. 

309 Produkte

E 130
E 130
Einsatz

zur optimalen von 10 Tabletts.

E 328
E 328
Einlegesteg

zur optimalen Aufnahme der Instrumente in stehender Form.

E 338
E 338
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von bis zu 8 Tray-Halbschalen.

E 363
E 363
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von GYN- und HNO-Instrumentarium.

E 379
E 379
Einsatz

zur Aufnahme diversen Instrumentariums.

E 378
E 378
Einsatz

zur Aufnahme diversen Instrumentariums.

E 146
E 146
Einsatz

zur optimalen Aufnahme diverser Instrumente.

O 176
O 176
Oberkorb

zur optimalen Aufnahme von MIC-, Arthroskopie- und Urologie-Instrumentarium.

O 183
O 183
Oberkorb

zur optimalen Aufnahme von MIC-, Arthroskopie- und Urologie-Instrumentarium.

U 167
U 167
Unterkorb

zur optimalen Aufnahme von Anästhesie-Utensilien.

E 124-06
E 124-06
Einsatz

zur optimale Aufnahme von Infusionsflaschen. Flächenmaß 100 x 100 mm.

E 125-06
E 125-06
Einsatz

zur optimale Aufnahme von Infusionsflaschen. Flächenmaß 125 x 125 mm.

E 126-06
E 126-06
Einsatz

zur optimale Aufnahme von Infusionsflaschen. Flächenmaß 45 x 45 mm.

E 127-06
E 127-06
Einsatz

zur optimale Aufnahme von Infusionsflaschen. Flächenmaß 57 x 57 mm.

E 128-06
E 128-06
Einsatz

zur optimale Aufnahme von Infusionsflaschen. Flächenmaß 71 x 71 mm.

E 129-06
E 129-06
Einsatz

zur optimale Aufnahme von Infusionsflaschen. Flächenmaß 84 x 84 mm.

E 135
E 135
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von 19 Babyflaschen bis 250 ml.

E 135/1
E 135/1
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von 19 Babyflaschen bis 110 ml.

E 135/2
E 135/2
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von 19 Babyflaschen bis 90 ml.

E 135/3
E 135/3
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von 19 Babyflaschen bis 120 ml.

E 336
E 336
Spülhülse

zur optimalen Aufnahme von Pipetten/MIC-Instrumenten in Injektorwagen.

E 362
E 362
Blindschraube

zum Verschließen von Verschraubungen an Beladungsträgern.

E 367
E 367
Wagen

zur optimalen Aufnahme von Intubationsmaterial.

E 368
E 368
Wagen

zur optimalen Aufnahme von englumigen Atemschläuchen.

E 373
E 373
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von HNO-Instrumentarium.

E 374
E 374
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von HNO-Instrumentarium wie z. B. Inhalationsanschlüssen.

E 381
E 381
Wagen

zur optimalen Aufnahme von Intubationsmaterial.

UTS
UTS
Utensilienkasten

zur idealen Reinigung von Kleinteilen.

E 142
E 142
Einsatz

zur Aufnahme diversen Instrumentariums.

E 143
E 143
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von diversem Instrumentarium.

E 313
E 313
Wandarmatur

zur manuellen Entnahme von entsalztem Wasser.

E 314
E 314
Standarmatur

zur manuellen Entnahme von entsalztem Wasser.

E 315
E 315
VE Einwegharze

zur Regeneration von Vollentsalzungspatronen

E 316
E 316
Kunststoff-Bauchfass

zum Umfüllen von Einwegharzen

AK 12
AK 12
Einsatz

zur Aufnahme von diversen Utensilien.

E 416
E 416
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von 6 ein- und zweiteiligen Spekula.

MT
MT
Transportwagen

zur Be- & Entladung von Reinigungs- & Desinfektionsautomaten.

A 16
A 16
Deckel

zur Fixierung von empfindlichem Spülgut.

E 442
E 442
Spülhülse

zur optimalen Reinigung von MIC-Instrumentarium.

E 443
E 443
Spülhülse

zur optimalen Reinigung von MIC-Instrumentarium.

E 445
E 445
Spülhülsenkappe

zur optimalen Fixierung des Instrumentariums bei Gebrauch der Spülhülse.

E 446
E 446
Spülhülsenkappe

zur optimalen Fixierung des Instrumentariums bei Gebrauch der Spülhülse.

E 447
E 447
Adapter

zum Anschluss von Luer-Lock-Verbindungen, männlich.

E 448
E 448
Silikonschlauch

zur optimalen Reinigung von diversem Instrumentarium.

E 449
E 449
Adapter

zum Anschluss von Luer-Lock-Verbindungen, weiblich.

E 451
E 451
Siebschale

zur optimalen Aufnahme von diversem Instrumentarium.

E 452
E 452
Injektordüse

zur optimalen Reinigung von diversem Spülgut.

E 453
E 453
Injektordüse

zur optimalen Reinigung von diversem Spülgut.

E 454
E 454
Injektordüse

zur optimalen Reinigung von diversem Spülgut, z. B. Trokarhülsen.

E 456
E 456
Öffnungsfeder

zur idealen Fixierung des geöffnete Zustands von MIC-Instrumentarium.

E 458
E 458
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von Schraubkappensaugern.

E 471
E 471
Klemmfeder

für Injektordüsen mit einem Ø von 2,5 mm.

E 472
E 472
Klemmfeder

für Injektordüsen mit einem Ø von 4 mm.

E 457
E 457
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von zerlegbarem MIC-Instrumentarium.

E 444
E 444
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von Kaltlichtkabeln und Saugschläuchen.

E 800
E 800
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von 3 Sieb- oder Nierenschalen.

E 803
E 803
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von Ohren- und Nasenspekula.

O 800/1
O 800/1
Oberkorb

zur optimalen Aufnahme diverser Einsätze.

E 464
E 464
Aufnahme

für die Injektordüse E 454 Ø 13 x 65 mm.

E 460
E 460
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von diversem MIC-Instrumentarium.

E 466
E 466
Injektordüse

zur optimalen Aufnahme von Atembeuteln 8 x 333 mm.

E 467
E 467
Spülhülse

für MIC-Instrumente/Klippzangen, Länge 205 mm, Ø 11 mm.

E 468
E 468
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von diversen Utensilien.

E 484
E 484
Einsatz

zur Aufnahme diverser Utensilien.

E 485
E 485
Halterung

zur optimalen Aufnahme von 3 Nierenschalen.

E 486
E 486
Halterung

zur optimalen Aufnahme von Schüsseln.

E 487
E 487
Halterung

zur optimalen Aufnahme von 4 OP-Schuhen bis zu einer Höhe von 280 mm.

E 488
E 488
Halterung

zur optimalen Aufnahme von Atemschutzmasken.

ADS 1
ADS 1
Silikonadapter

zur Aufnahme von Übertragungsinstrumenten bei Nutzung von AUF 1 oder AUF 2.

ADS 2
ADS 2
Silikonadapter

zur Aufnahme von Übertragungsinstrumenten bei Nutzung von AUF 1 oder AUF 2.

ADS 3
ADS 3
Silikonadapter

zur Aufnahme von Übertragungsinstrumenten bei Nutzung von AUF 1 oder AUF 2.

E 475
E 475
Haltesteg

zur Stabilisierung von Spülhülsen.

E 496
E 496
Injektordüse

mit Halteklammer für Intubationsmaterial.

O 801/2
O 801/2
Oberkorb

zur optimalen Reinigung mit 10 Düsen und Aufnahme von diversen Einsätzen.

E 489
E 489
Universalhalterung

zur Aufnahme diverser Spülgüter, z. B. Einlegesolen für OP-Schuhe.

E 469
E 469
Spülhülse

zur optimalen Aufnahme von MIC-Instrumenten aus der Urologie, L 300 mm, Ø 11 mm.

A 18
A 18
Deckel

zur Fixierung von empfindlichem Spülgut.

E 477
E 477
Anschläge

für Microinstrumentarium.

E 476
E 476
Aufnahme

für Microinstrumentarium mit einem Ø von 4-8 mm.

E 908/1
E 908/1
Einsatz

zur Aufnahme von zerlegbarem MIC-Instrumentarium/Arbeitseinlagen oder Optiken.

ML/2
ML/2
Magnetleiste

für die automatische Wagenerkennung/Sprüharmüberwachung.

DOS G 10
DOS G 10
Dosiermodul für 5-10 l-Kanister

zur automatischen Dosierung von flüssigen Medien, mit Leerstandanzeige.

DE-CS6-78
DE-CS6-78
Gerätedeckel

zur oberen Abdeckung der Maschine inkl. Seitenschrank, 60 cm tief, 90 cm breit.

DE-CS7-78
DE-CS7-78
Gerätedeckel

zur oberen Abdeckung der Maschine, 70 cm tief, 90 cm breit.

E 131/1
E 131/1
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von 5 Sieb- und Nierenschalen.

E 492
E 492
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von Nierenschalen.

UC 30-90/70-78
UC 30-90/70-78
Sockel, geschlossen

zur Erhöhung der Maschine, 70 cm tief, 90 cm breit.

G 7896
G 7896
Dosierschrank

zur Aufnahme von Vorratsbehältern für flüssige Medien sowie Dosiermodulen.

G 7896
G 7896
Dosierschrank

zur Aufnahme von Vorratsbehältern für flüssige Medien sowie Dosiermodulen.

U 168/1
U 168/1
Unterkorb

zur idealen Aufnahme von OP-Schuhen.

O 177/1
O 177/1
Oberkorb

zur optimalen Reinigung mit 26 Düsen und Aufnahme von diversen Einsätzen.

E 441/1
E 441/1
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von Micro-Instrumentarium.

FP 20
FP 20
Filterplatte

für die Aufbereitung von Hand- und Winkelstücken bei Verwendung von AUF 1/AUF 2.

E 450/1
E 450/1
Wagen

zur optimalen Aufnahme von MIC-Instrumentarium.

APH 530
APH 530
Verbindungskabel

für eine unterbrechungsfreie Verbindung zum Drucker.

E 790
E 790
Verbindungsstück

zur optimalen Verbindung Luer-Lock weiblich/Luer-Lock weiblich.

E 791
E 791
Verbindungsstück

zur optimalen Verbindung Luer-Lock weiblich/Luer-Lock männlich.

E 474/4
E 474/4
Basiswagen

zur optimalen Aufnahme von bis zu 2 MIC-Sets im modularen System.

E 436/3
E 436/3
Wagen

zur optimalen Aufnahme von ca. 3 Anästhesie-Sets.

E 427
E 427
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von 6 Laryngoskopen.

U 874/1
U 874/1
Unterkorb

zur optimalen Aufnahme von diversen Einsätzen und Siebschalen.

E 479
E 479
Aufnahme

für Microinstrumentarium mit bis zu 4 mm Ø.

E 461/2
E 461/2
Wagen

zur optimalen Reinigung von Atemschläuchen.

E 435/3
E 435/3
Wagen

zur optimalen Aufnahme von ca. 2 Anästhesie-Sets.

E 430/1
E 430/1
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von diversem Instrumentarium.

PG 8597
PG 8597
Aqua-Soft-System

Pendelenthärter, für die kontinuierliche Entnahme von Weichwasser bis 40° dH.

E 903/1
E 903/1
Modul

zur optimalen Aufnahme von TUR-Sets (transurethrale Resektion).

E 905/1
E 905/1
Modul

zur optimalen Aufnahme von MIC-Instrumentarium, z. B. Arthroskopie/Laparoskopie.

E 906/1
E 906/1
Modul

zur optimalen Aufnahme von MIC-Instrumentarium, z. B. Arthroskopie/Laparoskopie.

E 907/1
E 907/1
Siebschale

zur optimalen Aufnahme von diversem kleinteiligen Instrumentarium.

E 792
E 792
Silikonschlauch mit Anschluss

zum Anschluss an Luer-Lock-Verbindungen, weiblich.

E 501
E 501
Wagen

zur optimalen Aufnahme von bis zu 2 Anästhesie-Sets.

E 502
E 502
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von 6 Beatmungsschläuchen.

E 505
E 505
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von Intubationsmaterial.

E 980
E 980
Adapter

zur optimalen Aufnahme von langen Hohlkörperinstrumenten.

FP ED
FP ED
Filterplatte

wiederaufbereitbar, aus Edelstahl, zur Aufbereitung englumiger Kanülen.

E 478/1
E 478/1
Aufnahme

zur optimalen Reinigung von 4 englumigen Kanülen (Sautter-Kanülen).

O 188/2
O 188/2
Oberkorb

zur optimalen Aufnahme diverser Einsätze.

O 190/2
O 190/2
Oberkorb

zur optimalen Aufnahme diverser Einsätze.

O 191/2
O 191/2
Oberkorb

zur optimalen Aufnahme von Siebschalen.

O 176/1
O 176/1
Oberkorb

zur optimalen Aufnahme von MIC-, Arthroskopie- und Urologie-Instrumentarium.

O 167/1
O 167/1
Oberkorb

zur optimalen Aufnahme von Einlegesohlen von OP-Schuhen.

O 173/1
O 173/1
Oberkorb

zur optimalen Aufnahme von OP-Schuhen.

E 327/1
E 327/1
Wagen

 zur optimalen Aufnahme von 4 DIN-Siebschalen.

E 439/3
E 439/3
Wagen

zur optimalen Aufnahme von bis zu 7 Siebschalen.

E 440/3
E 440/3
Wagen

zur optimalen Reinigung von Micro-Instrumentarium (Augen-OP), für 4 OP-Sets.

ASA 1
ASA 1
Magnetsprüharm

für die Spülarmüberwachung, einsetzbar in O 167, O 173, O 188, O 190.

ASA 2
ASA 2
Magnetsprüharm

für die Spülarmüberwachung, einsetzbar in O 191, E 327.

ASA 3
ASA 3
Magnetsprüharm

für die Spülarmüberwachung, einsetzbar in E 429, E 440.

ASA 4
ASA 4
Magnetsprüharm

für die Spülarmüberwachung, einsetzbar in E 439, O 176.

E 521/2
E 521/2
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von 7 Extraktions-, kieferorthopäd. bzw. Technikzangen.

DOS S 20
DOS S 20
Balgdosierpumpe

zur Dosierung von flüssigen, sauren Medien.

DOS NA 120
DOS NA 120
Balgdosierpumpe

zur Dosierung von flüssigen, neutralen/alkalischen Medien.

RK LWMM
RK LWMM
Leitfähigkeitsmessmodul

als Nachrüstsatz für die PG 8536.

E 491
E 491
Einsatz

zur optimalen Aufnahme rotierender Instrumente.

E 497
E 497
Düse

zur optimalen Aufnahme von doppel- und eintubigen Larynxmasken. Höhe 195 mm.

E 919
E 919
Modul

zur optimalen Aufnahme von bis zu 10 Turbinen, Hand- und Winkelstücken.

E 499
E 499
Spülvorrichtung

zur optimalen Aufnahme von Saug- und Spül- sowie Verres-Kanülen.

E 498
E 498
Düse

zur optimalen Aufnahme von doppel- und eintubigen Larynxmasken. Höhe 238 mm.

E 735/2
E 735/2
Wagen

zur optimalen Aufnahme von Instrumentarium auf 3 Ebenen.

E 517
E 517
Adapter

zum Anschluss eines Luer-Lock-Adapters weiblich.

ATW 110
ATW 110
Wagen

zur optimalen Aufnahme von maximal 6 DIN-Containern.

ATW 120
ATW 120
Wagen

zur optimalen Aufnahme von maximal 8 DIN-Containern.

ATW 140
ATW 140
Wagen

zur optimalen Aufnahme von maximal 14 DIN-Containern.

ATW 210
ATW 210
Wagen

zur optimalen Aufnahme von maximal 84 OP-Schuhen.

ATW 220
ATW 220
Wagen

zur optimalen Aufnahme von maximal 112 OP-Schuhen.

ATW 310
ATW 310
Wagen

zur optimalen Aufnahme von maximal 16 Schüsseln.

ATW 320
ATW 320
Wagen

zur optimalen Aufnahme von maximal 20 Schüsseln.

ATW 330
ATW 330
Wagen

zur optimalen Aufnahme von maximal 30 Schüsseln.

AMD 110
AMD 110
Wagen

zur optimalen Aufnahme von maximal 7 Bettenausstattungen.

APH 550 Sego
APH 550 Sego
Segolabel Miele Edition: Starterkit

zur Erstellung von Sterilgutetiketten.

APH 302
APH 302
Verbindungskabel Typ 2

zur Anbindung eines Gerätes mit serieller Schnittstelle an einen PC.

APH 301
APH 301
Verbindungskabel Typ 1

zur Anbindung eines Gerätes mit serieller Schnittstelle an einen PC.

APH 303
APH 303
Verlängerungskabel

3 m, zur Verlängerung von Verbindungskabel Typ 1 und 2.

APH 304
APH 304
Verlängerungskabel

5 m, zur Verlängerung von Verbindungskabel Typ 1 und 2.

APH 305
APH 305
Verlängerungskabel

10 m, zur Verlängerung von Verbindungskabel Typ 1 und 2.

APH 406
APH 406
Netzwerkkabel

für eine Anbindung an das Netzwerk, Länge 3 m (Typ 6).

APH 407
APH 407
Netzwerkkabel

für eine Anbindung an das Netzwerk, Länge 5 m (Typ 7).

APH 408
APH 408
Crossover-Netzwerkkabel

für eine PC-Direktanbindung, Länge 3 m (Typ 8).

APH 409
APH 409
Crossover-Netzwerkkabel

für eine PC-Direktanbindung, Länge 5 m (Typ 9).

APH 595
APH 595
Farbtransferband

zum Einsatz im Segolabel-Drucker PRT 200.

APH 596
APH 596
Etiketten

zum Einsatz im Segolabel-Drucker APH 550 Sego (PRT 200).

E 428
E 428
Wagen

zur optimalen Aufnahme von Instrumentarium der Roboter-assistierten Chirurgie.

E 337/1
E 337/1
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von stehendem Instrumentarium.

E 802/1
E 802/1
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von diversem stehenden Instrumentarium.

APH 330
APH 330
Adapter Gender Changer

zur Verbindung von zwei gleichpoligen seriellen Anschlüssen.

E 806/1
E 806/1
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von 8 Tray-Halbschalen.

E 417/1
E 417/1
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von bis zu 30 Ohren- und Nasenspekula.

APH 590
APH 590
Tintenpatrone

für Protokolldrucker PRT 100.

APH 591
APH 591
Papierrolle

für Protokolldrucker APH 500 PRT100 & APH 510 PRT110.

E 339/1
E 339/1
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von bis zu 12 Tray-Unterteilen und Tabletts.

APH 332
APH 332
Adapterkabel

zur Anbindung von W&H Lisa 317, 322, 517, 522.

APH 333
APH 333
Adapterkabel

zur Anbindung von W&H Lisa MB17, MB22, Madrimed.

APH 190
APH 190
Wandhalterung

für Segosoft-Module.

APH 531
APH 531
Adapter

zur Verbindung vom Miele Druckerkabel mit dem Gerät.

APH 100
APH 100
Segosoft Serial Industrial Converter

zur seriellen Anbindung von 2 Geräten mit dem USB-Anschluss des PCs/Laptops.

APH 110 NET500
APH 110 NET500
Segosoft Netzwerkkonverter

zur Anbindung von Geräten mit serieller Schnittstelle an ein Netzwerk.

ADB
ADB
Abdeckblech

für Unterbauvarianten.

VE P 2000
VE P 2000
Vollentsalzungspatrone

zur optimalen Wasseraufbereitung.

VE P 2800
VE P 2800
Vollentsalzungspatrone

zur optimalen Wasseraufbereitung.

LP 2800
LP 2800
Entsalzungspatrone, leer

zum manuellen Einfüllen von Einwegharzen.

SK
SK
Schnellkupplung

für einen einfachen und komfortablen Wechsel von Entsalzungspatronen.

A 101
A 101
Oberkorb

höhenverstellbar, zur optimalen Aufnahme von Einsätzen.

A 102
A 102
Oberkorb

höhenverstellbar, zur optimalen Aufnahme von Einsätzen.

A 103
A 103
Oberkorb

zur optimalen Aufnahme von Einsätzen.

A 104
A 104
Oberkorb

zur optimalen Aufnahme von Instrumentarium aus MIC, Arthroskopie und Urologie.

A 151
A 151
Unterkorb

zur Aufnahme marktüblicher DIN-Siebschalen sowie diverser Einsätze.

A 201
A 201
Wagen

zur optimalen Aufnahme von Anästhesie-Sets.

A 202
A 202
Wagen

zur optimalen Aufnahme von 4 DIN-Siebschalen.

A 203
A 203
Wagen

zur optimalen Aufnahme von MIC-Instrumentarium.

A 204
A 204
Wagen

zur optimalen Aufnahme von Micro-Instrumentarium.

A 307
A 307
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von 20 OP-Schuhen bis Größe 48.

A 308
A 308
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von 34 Einlegesohlen für OP-Schuhe.

ZS 150-1
ZS 150-1
Helix-Test

zur optimalen Prozesskontrolle des Klein-Sterilisators.

A 800
A 800
Filterrohr

zur sicheren und wirtschaftlichen Aufbereitung von Hohlkörperinstrumenten.

A 804
A 804
Reinigungsbürste

zur optimalen Reinigung des Filterrohrs A 800.

DOS K 85
DOS K 85
Dosiermodul für 5-10 l-Kanister

zur automatischen Dosierung von flüssigen Medien, mit Leerstandanzeige.

DOS K 85 NER
DOS K 85 NER
Dosiermodul für 5 l-Kanister

zur automatischen Dosierung von flüssigen Medien, mit Leerstandanzeige.

APS 101 Sego
APS 101 Sego
Segosoft Miele Edition (Lizenz)

zum Anschluss eines Gerätes.

UfZ
UfZ
Umrüstsatz für Zweitpatrone

für einen schnellen Wechsel auf eine zweite Voll-/Teilentsalzungspatrone.

UG 70-60/80
UG 70-60/80
Unterbau mit Tür 

für ein ergonomisches Be- und Entladen der Spülmaschine - Höhe 70 cm.

PG 8595
PG 8595
Aqua Purificator

zur Aufnahme von zwei Wasservoll- bzw. Wasserteilentsalzungspatronen.

PG 8595
PG 8595
Aqua Purificator

zur Aufnahme von zwei Wasservoll- bzw. Wasserteilentsalzungspatronen.

PG 8596
PG 8596
Dosierschrank

Zur Aufnahme von Prozesschemikalien und Dosiermodulen

PG 8596
PG 8596
Dosierschrank

Zur Aufnahme von Prozesschemikalien und Dosiermodulen

UG 30-60/60-85
UG 30-60/60-85
Sockel, geschlossen

zur Erhöhung der Maschine, 60 cm tief, 60 cm breit.

UG 30-90/60-85
UG 30-90/60-85
Sockel, geschlossen

zur Erhöhung der Maschine inkl. Seitenschrank, 60 cm tief, 90 cm breit.

DE-CS6-85
DE-CS6-85
Gerätedeckel

zur oberen Abdeckung der Maschine inkl. Seitenschrank, 60 cm tief, 90 cm breit.

UBS 1
UBS 1
Umbausatz

zur Verwendung ausgewählter Beladungsträger der Baureihe G 78 in Baureihe PG 85.

UBS 2
UBS 2
Umbausatz

zur Verwendung ausgewählter Wagen der Baureihe G 78 in Baureihe PG 85.

UBS 3
UBS 3
Umbausatz

zur Verwendung ausgewählter Oberkörbe der Baureihe G 78 in Baureihe PG 85.

MC/2
MC/2
Transferwagen

höhenverstellbar, zur Be- & Entladung von Reinigungs- & Desinfektionsautomaten.

UG 30-90/70-85
UG 30-90/70-85
Sockel, geschlossen

zur Erhöhung der Maschine, 70 cm tief, 90 cm breit.

DE-CS7-85
DE-CS7-85
Gerätedeckel

zur oberen Abdeckung der Maschine 70 cm tief, 90 cm breit.

A 810
A 810
Abdecknetz

zur optimalen Fixierung von empfindlichem Spülgut.

A 810/1
A 810/1
Abdecknetz

zur optimalen Fixierung von empfindlichem Spülgut.

A 811
A 811
Ersatznetz

zum Austausch des Netzes vom A 810

A 811/1
A 811/1
Ersatznetz

zum Austausch des Netzes vom A 810/1

E 454/1
E 454/1
Injektordüse

zur optimalen Reinigung von diversem Spülgut, insbesondere für Rektoskope.

XKM 3000 L Med
XKM 3000 L Med
Kommunikationsmodul

mit Ethernet-Schnittstelle zur Einbindung in ein Netzwerk.

XKM RS 232 10 Med
XKM RS 232 10 Med
Kommunikationsmodul

mit serieller Schnittstelle (RS232) zum Anschluss eines Druckers.

A 208
A 208
Wagen

zur optimalen Aufnahme von 8 Siebschalen.

E 473/2
E 473/2
Sieb

mit Deckel, geeignet für diverse Kleinstteile.

A 207
A 207
Wagen

zur optimalen Aufnahme von Micro-Instrumentarium.

A 310
A 310
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von 8 OP-Schuhen.

A 832
A 832
Injektordüse

zur optimalen Reinigung von diversem Spülgut.

A 833
A 833
Injektordüse

zur optimalen Reinigung von diversem Spülgut.

A 834
A 834
Injektordüse

zur optimalen Reinigung von diversem Spülgut, insbesondere für Rektoskope.

A 816
A 816
Injektordüse

zur optimalen Reinigung von diversem Spülgut.

DataDiary
DataDiary
App-basierte Prozessdokumentation

zur einfachen und drahtlosen Protokollierung.

A 817
A 817
Spülhülse

zur optimalen Reinigung, z. B. von HNO-Instrumenten.

A 818
A 818
Spülhülsenkappe

zur optimalen Fixierung des Instrumentariums bei Gebrauch der Spülhülse.

E 499 - 5pc
E 499 - 5pc
Spülvorrichtung

zur optimalen Aufnahme von Saug- und Spül- sowie Verres-Kanülen - VPE: 5 Stück.

DataDiaryID
DataDiaryID
NFC-Chipkarten

zur einfachen Benutzeridentifikation in der DataDiary App.

A 105/1
A 105/1
Oberkorb

höhenverstellbar, ohne Injektordüsen, zur Aufnahme von diversem Instrumentarium.

A 314
A 314
Siebschale

zur optimalen Aufbereitung von ophthalmologischen Instrumenten mit Lumen.

APWD 075
APWD 075
Ausgussbecken

mit Randspülung.

APWD 077
APWD 077
Ausgussbecken

mit Randspülung und Anschlussmöglichkeit einer Mischbatterie.

APWD 080
APWD 080
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 081
APWD 081
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 082
APWD 082
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 083
APWD 083
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 084
APWD 084
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 085
APWD 085
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 086
APWD 086
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 087
APWD 087
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 088
APWD 088
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 089
APWD 089
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 090
APWD 090
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 091
APWD 091
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 092
APWD 092
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 093
APWD 093
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 094
APWD 094
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 095
APWD 095
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 097
APWD 097
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 098
APWD 098
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 099
APWD 099
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 100
APWD 100
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 106
APWD 106
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 107
APWD 107
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 108
APWD 108
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 109
APWD 109
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 110
APWD 110
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 111
APWD 111
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 112
APWD 112
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 121
APWD 121
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 122
APWD 122
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 060
APWD 060
Korb

zur optimalen Aufnahme von diversen Einsätzen und Siebschalen.

APWD 062
APWD 062
Einsatz

zur optimalen Aufnahme von stehendem Instrumentarium.

A 854
A 854
Winkeladapter

zur Konnektierung von Spülgut in Beladeträgern mit eingeschränkter Beladehöhe. 

A 855
A 855
Silikonschlauch

zur Konnektierung von Spülgut, Länge 160 mm.

APH 510 PRT110
APH 510 PRT110
Protokolldrucker

zum Ausdruck von Prozessprotokollen. 

APH 592
APH 592
Farbtransferband

für den Protokolldrucker APH 510 PRT110. 

A 838
A 838
Schlüsselset

zur Einstellung von Korbhöhen & Montage/Demontage von Injektordüsen.

A 837
A 837
Spülhülsen-Set

insbesondere zur Aufbereitung von Hohlkörperinstrumenten aus dem Bereich HNO.

A 315
A 315
Modul

zur Kapazitätssteigerung und Aufbereitung von Hohlkörperinstrumenten.

APLW 072
APLW 072
Blindschraube

zum Verschließen von Injektorplätzen an Beladungsträgern.

A 856
A 856
Silikonschlauch

zur Konnektierung von Spülgut, Länge 300 mm. 

AK 12/1
AK 12/1
Einsatz

zur Aufnahme von diversen Utensilien.

APST 003
APST 003
Aluminiumtray

zur Aufnahme von Instrumenten oder porösen Gütern, klein.

APST 004
APST 004
Aluminiumtray

zur Aufnahme von Instrumenten oder porösen Gütern, groß.

APST 005
APST 005
Trayhalter

zur sicheren Entnahme von Aluminiumtrays.

APST 006
APST 006
Türdichtung

zur Abdichtung der Druckkammer.

APST 007
APST 007
Mikrofeinfilter

zum Filtern von bakteriologischen Verschmutzungen aus der Raumluft.

APST 008
APST 008
Filter

zum Auffangen von Staubpartikeln innerhalb des Gerätes.

DataDiary Cube
DataDiary Cube
DataDiary CUBE

App-basierte Prozessdokumentation zur einfachen und drahtlosen Protokollierung.

APST 000
APST 000
Wasseraufbereitungssystem Plug & Pure

zur Bereitstellung von vollentsalztem Wasser.

APST 001
APST 001
Ersatzkartusche

für das Wasseraufbereitungssystem APST 000, zur Bereitstellung von VE-Wasser.

DOS K 85 flex
DOS K 85 flex
Dosiermodul für 5-10 l-Kanister

zur automatischen Dosierung von flüssigen Medien, mit Leerstandanzeige.

DOS K 85/1 flex
DOS K 85/1 flex
Dosiermodul für 5 l-Kanister

zur automatischen Dosierung von flüssigen Medien, mit Leerstandanzeige.

APWD 150
APWD 150
Anschlusssatz

zur optimalen Verbindung von Ausgussbecken mit PWD 8545.

APWD 151
APWD 151
Anschlusssatz

zur optimalen Verbindung von Ausgussbecken mit PWD 8541/46/49.

APWD 079
APWD 079
Korb

zur optimalen Aufnahme von Hohlkörperinstrumenten, Einsätzen & Siebschalen.

APWD 128
APWD 128
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 129
APWD 129
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 130
APWD 130
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 131
APWD 131
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 132
APWD 132
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 133
APWD 133
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 134
APWD 134
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 135
APWD 135
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APWD 127
APWD 127
Einsatz

zur optimalen Aufbereitung und Desinfektion des Spülguts im Steckbeckenspüler.

APST 009
APST 009
Halterung, drehbar um 90 Grad

zur Verwendung im PST 1710 und PST 1720.

APST 010
APST 010
Halterung, drehbar um 90 Grad

zur Verwendung im PST 2210 und PST 2220.

XKM 3200 WL LMD
XKM 3200 WL LMD
Kommunikationsmodul

zum Anschluss an Miele MOVE, Segosoft Miele Edition oder andere Doku-Software.

APST 011
APST 011
Verbindungsset

zur Anbindung der Cube/ X-Sterilisatoren an eine Wasservollentsalzungspatrone.

APLW 868
APLW 868
Ladestation

für Akku APLW 869.

APLW 869
APLW 869
Akku

zum Einsatz im ATT 86.

Mehr über Zubehör für unsere Medizingeräte

360PRO für Ihre Praxis

Rundum versorgt

Der Arbeitsalltag in einer Praxis birgt in allen Bereichen Anforderungen an die Sauberkeit und Hygiene. Von der Aufbereitung des Instrumentariums, der Reinigung von Arbeitskleidung bis hin zur Dokumentation und Protokollierung dieser Vorgänge bietet Miele das ganzheitliche Lösungspaket 360PRO. In Form des großen Geräteportfolios, auf die Anwendung zugeschnittener Komponenten und bedarfsgenauer Prozesschemikalien und -dokumentation deckt Miele Professional die Anforderungen von Praxispersonal sowie Patientinnen und Patienten gleichermaßen ab.
Höchste Flexibilität

Immer der passende Beladungsträger

Das unerreicht vielfältige Komponentenprogramm von Miele Professional umfasst Wagen, Körbe, Module und Einsätze für nahezu jegliches Instrumentarium und Laborglas. Neben einer besonders effektiven Wasser- und Trocknungsluftführung zeichnen sich die Miele Beladungsträger durch ihre modulare Konzeption aus.
Auf diese Weise bieten sie dem Anwender nicht nur eine erhöhte Aufnahmekapazität, sondern auch ein Mehr an Flexibilität. So kann z. B. im Laborbereich mit nur wenigen Beladungsträgern eine Vielzahl verschiedener Beladungsvarianten realisiert werden. Ein weiterer Vorzug: Durch den modularen Systemcharakter lassen sich zukünftige Erweiterungen besonders leicht und kostengünstig umsetzen.