Wertvolle Mitarbeiter

Wertvolle Mitarbeiter

Ohne gute Mitarbeiter läuft nichts. Da die täglichen Anforderungen an Ihr Personal speziell in Hotellerie und Gastronomie hoch sind, ist es umso wichtiger, Ihren Angestellten die entsprechende Wertschätzung entgegenzubringen. Denn so können Sie, auch in Zeiten des Fachkräftemangels, gute Mitarbeiter langfristig binden. Mit diesen Ideen schaffen Sie wertvolle Anreize:

Den Rücken stärken: Bezahlen Sie Ihren Mitarbeitern doch eine Rückenschule oder Fitness-Kurse. Besonders in der Gastronomie entwickeln viele durch das lange Stehen, ständige Laufen und schwere Heben Beschwerden. Entsprechende Kurse beugen vor, reduzieren Ausfälle und setzen ein Zeichen, dass Ihnen die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter wichtig ist.

Wenn Sie öfter Gäste aus dem Ausland in Ihrem Hotel oder Restaurant begrüßen, sollten auch Ihre Mitarbeiter fit in puncto Sprachen sein. Einzelne Mitarbeiter können Sie z. B. zum Englischkurs an eine Sprach- oder Volkshochschule schicken oder Sie bieten einen speziellen Unterricht im Betrieb an, bei dem Fachvokabular aus der Gastronomie vermittelt werden kann. Prüfen Sie Fördermöglichkeiten: Häufig werden diese Kurse vom Staat finanziell im Rahmen eines nicht zurückzuzahlenden Zuschusses unterstützt.

Besonders sollten Sie sich auch um den Nachwuchs bemühen, denn es wird immer schwieriger, Auszubildende zu finden. Als Arbeitgeber machen Sie sich mit diesen Angeboten attraktiver: eine höhere Ausbildungsvergütung als am Ort üblich, Prämien bei Null-Fehlzeiten in der Schule oder bei einem besonders guten Notendurchschnitt, vermögenswirksame Leistungen oder regelmäßige Schulungen und Prüfungsvorbereitung.