Ideale Ergänzung zu Backofen und Kochfeld

Vielfalt für jeden Geschmack mit dem Miele Dampfgarer

Das Multitalent in Ihrer Küche: Egal ob Sie einzelne Beilagen oder komplette Menüs in einem einzelnen Garprozess zubereiten möchten, der Miele Dampfgarer vereinfacht Ihnen das Kochen zu jeder Zeit. Geschmackvoll & vitaminreich kochen.

Das Wirkprinzip des Dampfgarens ist so einfach wie effektiv

Beim Dampfgaren wird der erzeugte Dampf gleichmäßig im Garraum verteilt und das Gargut, das in passenden Garschalen im Dampfgarer ist, wird vom Dampf umschlossen. Durch diese gleichmäßige Verteilung des Dampfes können beim Dampfgaren auch mehrere Einsätze übereinander gestapelt werden. Die Miele Technologie sorgt für noch schnellere Dampferzeugung, kürzere Aufheizzeiten und perfekte Dampfverteilung für gleichmäßigere Ergebnisse.

Weil die Speisen nicht im Wasser liegen, laugen sie nicht aus und lebenswichtige Vitamine und Mineralstoffe bleiben fast vollständig erhalten.

Dampfgaren bietet deshalb geschmacksintensive Speisen, die nicht oder kaum gesalzen und gewürzt werden müssen, ohne die Zugabe von Fett auskommen und naturbelassen ein wahrer Genuss sind.

Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten

Die meisten Speisen werden bei 100°C zubereitet. So können Sie beispielsweise Gemüse und Kartoffeln, Suppen und Eintöpfe, Aufläufe und Hülsenfrüchte garen – ohne dass Farbe, Form, Struktur und Geschmack beeinträchtigt werden. Besondere Vorteile bietet das Dämpfen von Reis, da dieser nach Wunsch locker und körnig bleibt. Auch bei der Zubereitung von Babykost liefert der Dampfgarer eine sinnvolle Unterstützung.

Saftige Fischgerichte und köstliche Meeresfrüchte gelingen im Miele Dampfgarer bei Temperaturen zwischen 75–100°C mühelos  – ein Stück Gourmetküche für zu Hause.

Geflügel, Fleisch und Wurstwaren lassen sich ebenfalls im Miele Dampfgarer zubereiten. Bei Temperaturen zwischen 90 und 100°C erhalten Sie ein Stück Fleisch von besonders zarter, mürber Konsistenz.

Dampfgaren mit Miele

Aus dem Repertoire eines Alleskönners

Mit einem Temperaturbereich von 40–120°C bieten Miele Dampfgarer ungeahnte Möglichkeiten:

Frühstückseier werden auf die Minute genau gekocht. Schokolade lässt sich bei 90°C schmelzen, ohne dass sie anbrennt oder verklumpt.

Einmachgläser und Babyflaschen lassen sich in nur 15 Minuten bei 100°C desinfizieren. Sie werden dann keimfrei im Sinne des herkömmlichen Auskochens.

Desserts wie z. B. locker luftige Soufflees gelingen mühelos.

Bei 40°C können Sie außerdem Joghurt zubereiten und Hefeteig aufgehen lassen. Und wenn Sie Ihre Gäste einmal so richtig verwöhnen möchten, reichen Sie zu Ihrem edlen Menü im Dampfgarer vorbereitete feuchte Tücher.

Tipps zum Thema Dampfgaren

Auftauen

Beim Auftauen im Dampfgarer erzielen Sie erheblich kürzere Auftauzeiten als bei Raumluft. Zudem werden die Speisen schonend und gleichmäßig aufgetaut. Angegarte oder graue Stellen gehören der Vergangenheit an.
Bei 50–60°C lassen sich alle üblichen Tiefkühlwaren, wie Gemüse, Obst, Fisch, Fleisch, Geflügel und Fertiggerichte, schonend auftauen. Darüber hinaus werden eingefrorene Milchprodukte oder Gebäck schnell wieder in einen verzehrfertigen Zustand versetzt.

Erhitzen

Im Dampfgarer erwärmte Speisen sehen aus und schmecken wie frisch gegart. Profis sprechen daher auch von „Regenerieren“. Das Erhitzen rundet die qualitativ unübertroffene Speisenzubereitung im Miele Dampfgarer sinnvoll ab. Für das Erwärmen bereits gegarter Speisen – bei Bedarf auch mehrerer Tellergerichte gleichzeitig – empfiehlt sich eine Temperatur von 90–100°C. In ca. 5 Minuten ist das Gericht erwärmt und der Teller gleich mit. So haben Sie Zeit, alles in Ruhe zu genießen!

Blanchieren & Entsaften

Blanchieren sorgt für optimalen Qualitätserhalt von Obst und Gemüse während der Gefrierlagerung.
Der Blanchiervorgang erfolgt für 1–2 Minuten bei 100°C. Durch das kurzzeitige Erhitzen werden die in Obst und Gemüse enthaltenen Enzyme, die während der Gefrierlagerung Aromen und Vitamine abbauen, deutlich reduziert. Beim Blanchieren entweicht der Dampf die Zellwände der Früchte und bringt sie schließlich zum Platzen, wobei der Saft entweicht so können Sie Fruchtsäfte z. B. für Getränke oder Gelees gewinnen. Besonders geeignet sind alle Beerenfrüchte.

Menügaren

Sie können nicht alles auf einmal machen? Der Miele Dampfgarer schon!

Auf den drei Einschubebenen des Miele Dampfgarers kann ein komplettes Hauptgericht, beispielsweise aus Kartoffeln, Fisch und Gemüse gleichzeitig zubereitet werden. Die einzige Voraussetzung ist, dass die einzelnen Speisen bei gleicher Temperatur gegart werden dürfen.So unterschiedlich die einzelnen Gargüter auch sein mögen – durch die ständige Zufuhr von frischem Dampf ist eine Geruchs- oder Geschmacksübertragung ausgeschlossen.

Und so bekommen Sie ein vollständiges Hauptgericht heiß und frisch auf den Tisch: Geben Sie je nach Gardauer die einzelnen Speisen nach einander oder gemeinsam in Ihren Dampfgarer - den Rest erledigt das Gerät für Sie!

Fleisch und Wurst

Braten oder kochen Sie das Fleisch vor dem Einfüllen knapp gar. Nehmen Sie zum Auffüllen den Bratenfond oder die Brühe in der das Fleisch gekocht wurde. Achten Sie darauf, dass der Glasrand frei von Fett ist. Gläser mit Wurst dürfen nur zur Hälfte befüllt werden, da die Masse während des Einkochens hochsteigt.

Gläser desinfizieren, Gemüse einmachen & Marmelade einkochen

Desinfizieren

Desinfizieren Sie schnell und gründlich Einmachgläser und Glasflaschen aller Art.

Auch wenn Sie ein Baby haben, erleichtert Ihnen der Dampfgarer das Desinfizieren von Fläschchen und Schnuller.
Hygiene ist gerade im Umgang mit Kleinkindern und Babys extrem wichtig. Der Dampfgarer unterstützt Sie dabei, die Fläschchen keimfrei zu halten.

Einkochen

Das Einkochen im Miele Dampfgarer ist besonders komfortabel, da auch dieser Vorgang nicht überwacht werden muss. Einkochen erhält den Geschmack und verlängert bei sachgerechtem Umgang die Haltbarkeit der Lebensmittel.
Bitte beachten Sie besonders die folgenden Hinweise für ein sicheres Gelingen:
- Verarbeiten Sie die Lebensmittel möglichst sofort nach dem Einkauf oder der Ernte.
- Verwenden Sie nur "makellose" Lebensmittel sowie einwandfreie, sauber gereinigte und gespülte Einkoch-Utensilien, kontrollieren Sie Gläser, Deckel, Klammern, Federn und Gummiringe genau.

Obst

Geben Sie, ohne dabei Druck auszuüben, das gesäuberte, zerkleinerte Obst in ein Glas. Füllen Sie es mit einer Lösung aus Zucker und Wasser auf, oder schichten Sie es mit Streuzucker ein.

Gemüse

Verarbeiten Sie das Gemüse möglichst noch am Tage des Einkaufs oder der Ernte. Schichten Sie das vorbereitete, zerkleinerte Gemüse roh in die Einkochgläser.

Stand-Dampfgarer

DG 6001
Stand-Dampfgarer
zum gesunden Kochen als ideale Ergänzung für Ihre Küche.
Ab Lager verfügbar
DG 6001 GourmetStar
Stand-Dampfgarer
zum gesunden Kochen als ideale Ergänzung für Ihre Küche.
Ab Lager verfügbar
DG 6019
Stand-Dampfgarer
zum gesunden Kochen als ideale Ergänzung für Ihre Küche mit extra Zubehör.
Ab Lager verfügbar
  • Kassaabholpreis inkl. MWSt. exkl. Versandkosten
  • Technische Änderungen vorbehalten; Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.
Nach oben