Miele Österreich ist BeeWild-Partner zum Schutz der Artenvielfalt

Give Bees a Chance

Mehr als 70 % der weltweiten Lebensmittelkulturen sind von tierischen Bestäubern abhängig. Ihre Zahl geht jedoch seit Jahren zurück. Studiendaten für Bienen und Schmetterlinge zeigen, dass jede zehnte Art in Europa vom Aussterben bedroht ist. Unter dem Motto "Holen wir uns die Natur zurück" wurde 2021 das länderübergreifende Projekt „BioBienenApfel“ mit dem Ziel gestartet, innerhalb von fünf Jahren Lebensraum für bis zu 1 Milliarde Bienen zu schaffen. Die erfolgreiche Geschichte geht weiter! Aus BioBienenApfel wird jetzt #beewild und schafft gemeinsam Lebensraum für alle Bestäuber, Vögel, Niederwild und weitere bedrohte Arten.

Miele Österreich engagiert sich durch vielfältige Aktionen, wie das Anlegen von Blumenwiesen, Kochevents zum Thema u.v.m.

Imker

Simon Tötschinger

"Die Bienen erzeugen durch ihre Hingabe jeden Tag neues Leben und unterstützen durch ihre Arbeit die Schönheit der Natur.

Unterwirtin

Katrin Steindl

"Ein Großteil von dem, was wir servieren und wir uns überlegen, was gut schmecken könnte - dafür ist die Biene verantwortlich."

Gemeinsam zum Schutz der Bienen

Spitzenkoch Andreas Döllerer wird "BioBienenApfel"-Botschafter

Der mit den höchsten Auszeichnungen geehrte Spitzenkoch und Miele Markenbotschafter Andreas Döllerer ist Teil einer Gastgeberdynastie in Golling bei Salzburg und ist offizieller BeeWild-Botschafter. 

„In unserem essbaren Garten auf den Steilhängen hinter dem Restaurant wachsen Kräuter, Obst und Gemüseraritäten der Region, die fast vergessene Geschmäcker wieder auf die Teller und in die Gläser bringen. Es ist mir ein Anliegen, diese Vielfalt zu bewahren und dafür Sorge zu tragen, dass sie nicht in Vergessenheit gerät. Wir haben 15 Bienenstöcke und im Garten herrscht reges Summen. Die Bienen fühlen sich wohl und danken es uns mit unserem eigenen Bio-Honig. BioBienenApfel-Botschafter zu werden, ist für mich eine Freude und unterstützt mich in meinem persönlichen Anliegen, die Natur in ihrer Vielfalt den nachfolgenden Generationen zu erhalten.“, so Andreas Döllerer.

Foto: (c) Joerg Lehmann

Freude, Genuss und Leidenschaft verbinden nachhaltig

Mag. Sandra Kolleth, Managing Director Miele Austria: „Unsere tägliche Arbeit ist bestimmt von ganz viel Liebe zum Detail, eine in jeder Hinsicht überzeugende Performance sowie Nachhaltigkeit. Es ist uns als Familienunternehmen daher ein besonderes Anliegen, Initiativen zu unterstützen, die diese Werte teilen und wir gemeinsam auch für unseren Planeten „Immer Besser“ werden. Deshalb hat uns alle das Gesellschaftsprojekt BioBienenApfel vom ersten Moment an begeistert. BeeWild passt darüber hinaus auch deshalb so hervorragend zu uns, weil bei uns auch der Genuss nicht zu kurz kommen darf, um gemeinsam mit Freude und Leidenschaft viel erreichen zu können."
 

BeeWild - holen wir uns die Natur zurück!

BeeWild wurde als Projekt „BioBienenApfel“ von Frutura, Produzent und größter Vermarkter von Obst und Gemüse in Österreich, ins Leben gerufen, um ein gesellschaftliches Umdenken voranzutreiben. Mit der Schaffung neuer Lebensräume für Bienen soll dem voranschreitenden Verlust an Bestäubern entgegengewirkt werden. Bis heute sind mehrere hundert Hektar neuer Lebensraum für die Bestäuber entstanden und mit Hilfe aller Projekt-Partner wurden rund 500.000 Päckchen Samen für Bienenwiesen an Privathaushalte verschickt, weitere 5.000 Kilogramm Saatgut wurden an Gemeinden und Institutionen geliefert.